19.02.2013 18:12
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS 2: Dürr auf Rekordhoch - 2012 mit neuen Bestwerten, Ausblick gut

    (neu: Schlusskurse, Kommentar der Berenberg Bank)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Dürr (Duerr) haben am Dienstag nach Zahlen sehr kräftig zugelegt und bei 86,58 Euro den höchsten Stand seit ihrem Börsengang vor rund 23 Jahren erreicht. Bis Handelsschluss stiegen die im MDAX (MDAX) notierten Papiere des Anlagen- und Maschinenbauers um 5,77 Prozent auf 84,20 Euro. Der Index der mittelgroßen Werte rückte zugleich um 1,28 Prozent vor.

 

    Dürr hatte im vergangenen Jahr von den kräftigen Investitionen vieler Autobauer in ihre Werke profitiert und wie erwartet neue Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Die Projektanfragen aus der Automobilindustrie bewegten sich auch aktuell auf einem weiterhin gutem Niveau, hieß es vom Unternehmen. Bei stabiler Konjunktur sei 2013 mit leichten Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis zu rechnen. Die Aktionäre sollen vom guten Lauf der Schwaben profitieren und eine Dividende von 2,25 Euro je Aktie erhalten.

 

DZ: VORLÄUFIGE ZAHLEN BESSER ALS ERWARTET

 

    Analyst Jasko Terzic von der DZ Bank sagte: "Die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal sind besser als erwartet ausgefallen und Dürr hat einen vielversprechenden Ausblick auf 2013 gegeben." Die Resultate zeigten eine guten Auftragseingang und eine weiterhin hohe Nachfrage, die auch zu Beginn des Jahres 2013 andauern dürfte. Bei einem fairen Wert von 87,00 Euro empfiehlt der Experte weiterhin den Kauf der Papiere.

 

    Auch Commerzbank-Analyst Ingo-Martin Schachel zeigte sich positiv überrascht: Die Margen, der Auftragseingang und die vorgeschlagene Dividende hätten über seinen Prognosen gelegen. Der Unternehmensausblick sei gewohnt konservativ. Daher hält der Experte seine über den Konsensschätzungen liegenden Erwartungen für realistisch. Schachel votiert mit "Buy" und einem Kursziel von 93,00 Euro.

 

'ÜBERRASCHEND HOHE DIVIDENDE'

 

    Analyst Benjamin Gläser von der Berenberg Bank hob vor allem den Dividendenvorschlag hervor, der überraschend hoch ausgefallen sei. Dürr will die Ausschüttung je Aktie von 1,20 auf 2,25 Euro anheben, wie das Management mitteilte./mis/ck/he

 

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Dürr AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dürr AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2016Dürr buyCommerzbank AG
27.07.2016Dürr buyOddo Seydler Bank AG
26.07.2016Dürr buyBaader Wertpapierhandelsbank
25.07.2016Dürr buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.07.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
27.07.2016Dürr buyCommerzbank AG
27.07.2016Dürr buyOddo Seydler Bank AG
26.07.2016Dürr buyBaader Wertpapierhandelsbank
25.07.2016Dürr buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.07.2016Dürr buyWarburg Research
21.07.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
14.07.2016Dürr NeutralUBS AG
05.07.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
20.05.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
11.05.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
13.07.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
17.05.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
26.02.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
01.02.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
23.11.2015Dürr SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dürr AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Anlagenbau drückt auf Linde-Bilanz -- VW steigert bereinigte Marge -- adidas erhöht Jahresprognose -- Dialog Semiconductor, Facebook, GoPro im Fokus

Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen. K+S-Konkurrent Potash kappt Prognose erneut. Wie der Facebook-Chef in einer Stunde drei Milliarden Dollar reicher geworden ist. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Apple hat eine Milliarde iPhones verkauft. Schneider Electric will rentabler werden.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?