19.02.2013 18:12
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 2: Dürr auf Rekordhoch - 2012 mit neuen Bestwerten, Ausblick gut

    (neu: Schlusskurse, Kommentar der Berenberg Bank)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Dürr (Duerr) haben am Dienstag nach Zahlen sehr kräftig zugelegt und bei 86,58 Euro den höchsten Stand seit ihrem Börsengang vor rund 23 Jahren erreicht. Bis Handelsschluss stiegen die im MDAX (MDAX) notierten Papiere des Anlagen- und Maschinenbauers um 5,77 Prozent auf 84,20 Euro. Der Index der mittelgroßen Werte rückte zugleich um 1,28 Prozent vor.

 

    Dürr hatte im vergangenen Jahr von den kräftigen Investitionen vieler Autobauer in ihre Werke profitiert und wie erwartet neue Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Die Projektanfragen aus der Automobilindustrie bewegten sich auch aktuell auf einem weiterhin gutem Niveau, hieß es vom Unternehmen. Bei stabiler Konjunktur sei 2013 mit leichten Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis zu rechnen. Die Aktionäre sollen vom guten Lauf der Schwaben profitieren und eine Dividende von 2,25 Euro je Aktie erhalten.

 

DZ: VORLÄUFIGE ZAHLEN BESSER ALS ERWARTET

 

    Analyst Jasko Terzic von der DZ Bank sagte: "Die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal sind besser als erwartet ausgefallen und Dürr hat einen vielversprechenden Ausblick auf 2013 gegeben." Die Resultate zeigten eine guten Auftragseingang und eine weiterhin hohe Nachfrage, die auch zu Beginn des Jahres 2013 andauern dürfte. Bei einem fairen Wert von 87,00 Euro empfiehlt der Experte weiterhin den Kauf der Papiere.

 

    Auch Commerzbank-Analyst Ingo-Martin Schachel zeigte sich positiv überrascht: Die Margen, der Auftragseingang und die vorgeschlagene Dividende hätten über seinen Prognosen gelegen. Der Unternehmensausblick sei gewohnt konservativ. Daher hält der Experte seine über den Konsensschätzungen liegenden Erwartungen für realistisch. Schachel votiert mit "Buy" und einem Kursziel von 93,00 Euro.

 

'ÜBERRASCHEND HOHE DIVIDENDE'

 

    Analyst Benjamin Gläser von der Berenberg Bank hob vor allem den Dividendenvorschlag hervor, der überraschend hoch ausgefallen sei. Dürr will die Ausschüttung je Aktie von 1,20 auf 2,25 Euro anheben, wie das Management mitteilte./mis/ck/he

 

Nachrichten zu Dürr AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dürr AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.08.2017Dürr buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2017Dürr kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2017Dürr HoldWarburg Research
07.08.2017Dürr SellDeutsche Bank AG
04.08.2017Dürr kaufenDZ BANK
18.08.2017Dürr buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2017Dürr kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.2017Dürr kaufenDZ BANK
04.08.2017Dürr buyBaader Bank
03.08.2017Dürr buyCommerzbank AG
09.08.2017Dürr HoldWarburg Research
04.08.2017Dürr HoldCommerzbank AG
03.08.2017Dürr NeutralUBS AG
02.08.2017Dürr HoldHSBC
26.07.2017Dürr HoldWarburg Research
07.08.2017Dürr SellDeutsche Bank AG
04.08.2017Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2017Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2017Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2017Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dürr AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigen Zugewinnen -- Dow im Plus -- ZEW-Konjunkturerwartungen fallen -- Bitcoin-Zertifikat lässt spekulative Anleger voll auf ihre Kosten kommen -- BMW, UniCredit, BHP im Fokus

Euro gibt Vortagesgewinne ab. Angeblich vier neue Audi-Vorstände im Gespräch. Tesco-Aktie mit kräftigem Plus nach starkem Wachstum. Kenneth Rogoff sieht den Crash kommen - das ist seine Lösung. Brüssel vertieft Prüfung der Monsanto-Übernahme durch Bayer. Grand City womöglich vor Aufnahme in MDAX. Great Wall: Kein Kontakt zu Fiat wegen Übernahme.

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Bitcoin & Co.: Die wichtigsten Kryptowährungen
Welche Digitalwährung macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Allianz840400
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Lufthansa AG823212
Nordex AGA0D655
Siemens AG723610