28.06.2013 17:52
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 2: Massiver Kursverfall bei SGL Group - Erneute Gewinnwarnung

    (neu: Schlusskurse, Kommentar NordLB)

    FRANKFURT (dpa-AFX) - SGL Group (SGL Carbon) sind am Freitag nach einer erneuten Gewinnwarnung deutlich abgesackt. Die Aktien des Kohlenstoffspezialisten schlossen mit einem Minus von 10,87 Prozent bei 24,435 Euro am MDax-Ende (MDAX), der lediglich 0,72 Prozent verlor.

    Das Unternehmen hatte am Vorabend wegen einer schwachen Nachfrage und des zunehmenden Wettbewerbs seinen Jahresausblick erneut gesenkt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde nun voraussichtlich um bis zu 60 Prozent niedriger als im Vorjahr ausfallen, hieß es. Bislang war SGL für das laufende Jahr von einem um schlimmstenfalls 25 Prozent niedrigerem Ergebnis ausgegangen. Im Frühjahr hatte das Unternehmen schon einmal den Ausblick revidiert.

MARKTTEILNEHMER ERWARTEN PERSONELLE KONSEQUENZEN

    Ein Händler sprach von sehr schlechten Nachrichten. Er verwies darauf, dass der Markt bisher nur mit einem 20-prozentigen EBITDA-Rückgang gerechnet habe. Nach Einschätzung von UBS-Analyst Sebastian Uhlert wird nun eine Umstrukturierung des Unternehmens notwendig. Dies könnte zusätzliche außerordentliche Kosten verursachen. Er beließ die Aktie auf "Sell" mit einem Kursziel von 20 Euro.

    Bei der Commerzbank hieß es, dass ein positiver Free Cashflow nach diesen Nachrichten wohl nicht mehr realistisch sei. Mit der zweiten Gewinnwarnung seit April dürfte sich die Ära von Vorstandschef Robert Koehler dem Ende zuneigen, schrieb Analystin Yasmin Moschitz, die die Aktie mit "Hold" und einem Kursziel von 26 Euro bewertet. Schon am Donnerstagabend hatte ein Wertpapierhändler geäußert, dass personelle Konsequenzen auf der Managementebene nun keine Überraschung wären.

NORDLB: GESCHÄFTSBELEBUNG IN WEITER FERNE

    Analyst Thorsten Strauß von der NordLB hat die Einstufung auf "Verkaufen" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. SGL habe das Ergebnisziel dieses Mal in erheblichem Umfang korrigieren müssen, schrieb der Experte. Eine Belebung des Geschäfts scheine in weiter Ferne zu sein und die Konkurrenz aus Asien nehme zu./edh/gl/he

Nachrichten zu SGL Carbon SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SGL Carbon SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.06.2017SGL Carbon SE buyBaader Bank
06.06.2017SGL Carbon SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
22.05.2017SGL Carbon SE ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2017SGL Carbon SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2017SGL Carbon SE SellS&P Capital IQ
07.06.2017SGL Carbon SE buyBaader Bank
06.06.2017SGL Carbon SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
11.05.2017SGL Carbon SE buyBaader Bank
30.03.2017SGL Carbon SE buyBaader Bank
22.03.2017SGL Carbon SE buyBaader Bank
12.05.2017SGL Carbon SE HoldWarburg Research
22.03.2017SGL Carbon SE HoldWarburg Research
04.01.2017SGL Carbon SE HoldCommerzbank AG
30.11.2016SGL Carbon SE HoldWarburg Research
10.11.2016SGL Carbon SE HaltenBankhaus Lampe KG
22.05.2017SGL Carbon SE ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2017SGL Carbon SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2017SGL Carbon SE SellS&P Capital IQ
31.03.2017SGL Carbon SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.03.2017SGL Carbon SE SellS&P Capital IQ

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SGL Carbon SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene SGL Carbon News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere SGL Carbon News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Starker Euro belastet DAX -- Dow schließt im Minus -- Microsoft steigert Gewinn -- Visa mit guten Quartalszahlen -- Anleger von eBay-Zahlen enttäuscht -- Hella im Fokus

Finanzinvestor Apollo will wohl Sicherheitsfirma ADT an die Börse bringen. EZB: Leitzins bleibt "auf längere Zeit" unverändert. SAP hebt Umsatzausblick an. ADVA kämpft mit starkem Wettbewerb. Sixt-Aktie auf Rekordhoch: Sixt erhöht Prognose. Draghi gibt keine Signale für Änderung der EZB-Geldpolitik.

Top-Rankings

Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866