25.01.2013 22:42
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS 2: Microsoft fester - Reingewinn überrascht positiv

    (Neu: Schlusskurse)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Microsoft haben am Freitag von einem überraschend hohen Reingewinn im zweiten Geschäftsquartal profitiert. Für die Titel des Software-Konzerns (Microsoft) ging es zum Handelsschluss um 0,90 Prozent nach oben auf 27,88 US-Dollar. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) hingegen legte nur um 0,51 Prozent auf 13.895,98 Punkte zu.

 

    Das neue Betriebssystem Windows 8 hatte Microsoft zu Weihnachten die Kassen gefüllt. Allerdings schwächelte gleichzeitig die Geschäftskundensparte mit den wichtigen Office-Büroprogrammen. Zudem nagten hohe Marketing- und Vertriebskosten für die Einführung des neuen Betriebssystems an den Einnahmen.

 

BERNSTEIN SENKT KURSZIEL

 

    Das US-Analysehaus Bernstein Research senkte das Kursziel für die Microsoft-Papiere von 38,00 auf 37,00 US-Dollar, hielt aber an der Einstufung "Outperform" fest. Nach der Markteinführung von Windows 8 habe der Softwarehersteller mit seinem Umsatz die durchschnittlichen Marktschätzungen einigermaßen erreicht, seine Prognosen aber verfehlt, schrieb Analyst Mark Moerdler in einer Studie.

 

    Der Gewinn je Aktie liege über der Markt-, aber unter seiner Erwartung. Allerdings preise der aktuelle Aktienkurs ein zu negatives Szenario aus einem stagnierenden bis rückläufigen Wachstum und der Verbrennung von Barmitteln durch ungünstige Zukäufe ein. Die Bedrohungen durch das Wachstum bei Tablet-Computern, alternativen Betriebssystemen und Cloud-Computing seien beherrschbar./la/fn

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.12.2014Microsoft OutperformFBR Capital
24.10.2014Microsoft OutperformFBR Capital
09.10.2014Microsoft Market PerformBMO Capital Markets
27.06.2014Microsoft HaltenIndependent Research GmbH
14.04.2014Microsoft HoldDeutsche Bank AG
12.12.2014Microsoft OutperformFBR Capital
24.10.2014Microsoft OutperformFBR Capital
09.10.2014Microsoft Market PerformBMO Capital Markets
18.12.2013Microsoft kaufenNomura
27.09.2013Microsoft kaufenBernstein
27.06.2014Microsoft HaltenIndependent Research GmbH
14.04.2014Microsoft HoldDeutsche Bank AG
06.12.2013Microsoft haltenIndependent Research GmbH
27.09.2013Microsoft haltenMorgan Stanley
04.09.2013Microsoft haltenMorgan Stanley
18.11.2013Microsoft verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
24.05.2011Microsoft sellJyske Bank Group
18.07.2008Microsoft DowngradeIndependent Research GmbH
13.06.2008Microsoft reduzierenIndependent Research GmbH
12.06.2008Microsoft verkaufenWertpapier
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Microsoft Corp. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Euroschwäche dürfte K+S helfen -- Microsoft brechen Gewinne weg -- SMA Solar im Fokus

Bafin deutet bei Ermittlungen teilweise Entwarnung für Deutsche Bank an. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?