08.01.2013 11:07
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS 2: Qiagen fest nach positiven Unternehmensnachrichten

    (Neu: Analystenkommentar der Commerzbank.)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Nachrichten des Biotechnologie-Unternehmens Qiagen (QIAGEN) haben dessen Aktien am Dienstag beflügelt. Am Vormittag wurden die Papiere zuletzt 1,65 Prozent höher bei 14,480 Euro gehandelt. Damit gehörten sie zu den größten Gewinnern im TecDax (TecDAX), der zeitgleich 0,69 Prozent gewann.      

 

    Am Vorabend hatte das auf Tests zum Krankheitsnachweis spezialisierte Biotech-Unternehmen mitgeteilt, sein Absatzziel für das Laborgerät QIAsymphony im vergangenen Jahr übertroffen zu haben. Die Zahl der installierten Geräte stieg 2012 auf deutlich mehr als 750, verglichen mit 550 im Vorjahr. Das System dient der Automatisierung gesamter Arbeitsabläufe im Labor von der anfänglichen Probenvorbereitung bis zum finalen Ergebnis. Zudem hat Qiagen drei Vereinbarungen geschlossen, womit die Entwicklungspipeline an diagnostischen Tests um mehrere Biomarker für Anwendungen in der personalisierten Medizin erweitert wird.

 

POSITIV - FINANZIELLER EINFLUSS SCHWER ABSCHÄTZBAR

 

    Ein Händler beurteilte die erste Meldung als "leicht positiv" und kommentierte: "QIAsymphony-Anwendungen sind ein Wachstumsfaktor für das Geschäft von Qiagen." Der zweiten Meldung maß er weniger Bedeutung bei.

 

    Analyst Sven Kürten von der DZ Bank fehlen allerdings weitere Details, um die genauen Auswirkungen der gestiegenen QIAsymphony-Platzierungen auf die Ergebnisse für 2012 zu berechnen. Der Effekt dürfte aber nicht riesig sein, schrieb er. Positiv sei jedoch, dass Qiagen mit QIAsymphony gut auf Kurs sei. "Die Entwicklung neuer therapiebegleitender Diagnostika ist ebenfalls positiv, sollte in der näheren Zukunft aber nur einen sehr beschränkten finanziellen Einfluss haben", fügte er hinzu. Der Experte bestätigte sein "Halten"-Urteil für die Aktien und sieht den fairen Wert bei 13,60 Euro

 

    Commerzbank-Analyst Daniel Wendorff wertete die Meldungen ebenfalls positiv und beließ die Papiere auf "Buy" mit einem Kursziel von 22,00 Euro. Das Unternehmensziel für 2013 von mehr als 1.000 QIAsymphony-Neuinstallationen liege über seiner Schätzung von genau 1.000. QIAsymphony sei einer der Wachstumstreiber des Unternehmens, schrieb der Experte am Dienstag. Er goutierte auch den Abschluss dreier separater Vereinbarungen in der personalisierten Medizin./edh/ck/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu QIAGEN N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu QIAGEN N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.09.2014QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.2014QIAGEN kaufenDZ-Bank AG
28.08.2014QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2014QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
01.08.2014QIAGEN buyCommerzbank AG
24.09.2014QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.2014QIAGEN kaufenDZ-Bank AG
28.08.2014QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2014QIAGEN buyCommerzbank AG
31.07.2014QIAGEN buyCommerzbank AG
01.08.2014QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
30.07.2014QIAGEN HoldS&P Capital IQ
30.07.2014QIAGEN HoldWarburg Research
25.07.2014QIAGEN HoldWarburg Research
13.05.2014QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
30.07.2014QIAGEN VerkaufenDZ-Bank AG
07.05.2014QIAGEN VerkaufenDZ-Bank AG
06.02.2014QIAGEN verkaufenDZ-Bank AG
30.01.2014QIAGEN verkaufenDZ-Bank AG
30.01.2014QIAGEN verkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QIAGEN N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Dow dreht ins Minus -- Banken-Stresstest: Elf Institute durchgefallen? -- Boeing mit starken Zahlen -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo, IBM, Siemens im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Dreamliner-Kosten vermiesen Boeing-Aktionären die Stimmung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. FMC kauft US-Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?