21.12.2012 18:47
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS 2: SMA Solar sehr fest - Coba: Zukauf in China positiv

    (Neu: Schlusskurse, Analystenkommentar Independent Research)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von SMA Solar (SMA Solar Technology) sind am Freitag nach einem Zukauf in China kräftig nach oben gesprungen. Die Anteile an dem hessischen Solartechnik-Spezialisten verteuerten sich zum Handelsschluss gegen den schwächeren Markttrend um 3,69 Prozent auf 18,950 Euro. Der TecDax (TecDAX) verlor dagegen 0,41 Prozent.

 

    Ein Börsianer sagte: "SMA hat bisher keinen Zugang zum chinesischen Markt gehabt. Deshalb macht der Zukauf strategisch eindeutig Sinn." SMA leidet unter der Krise in der Solarbranche und will mit einer Mehrheitsbeteiligung am Wechselrichter-Hersteller Jiangsu Zeversolar den Markt in China erschließen.

 

INDEPENDENT STUFT AUF 'HALTEN' HOCH

 

    Auch Analyst Sven Diermeier von Independent Research begrüßt den Zukauf. Die mittelfristigen Perspektiven für SMA hellten sich dadurch deutlich auf. Diermeier stufte die Titel von "Verkaufen" auf "Halten" hoch und hob sein Kursziel von 15,00 auf 20,00 Euro an.

 

COMMERZBANK UND DZ BANK BEHALTEN VERKAUFSEMPFEHLUNGEN BEI

 

    Commerzbank-Analystin Lauren Licuanan blieb zwar bei ihrem "Sell"-Votum mit dem Kursziel 16,00 Euro. Aber auch sie sieht den Zukauf in China positiv, da man auf diesem Wege einen Fuß in den chinesischen Markt und die Vertriebskanäle bekomme. Die Expertin sieht darin einen Gegensatz zur bisher vom Unternehmen betonten Strategie, ohne ein Engagement in China auskommen zu wollen.

 

    Etwas skeptischer zeigt sich Analyst Sven Kürten von der DZ Bank. Der Erfolg des Schrittes sei ziemlich unklar, da es sich bei China um einen hart umkämpften Markt handele. Er glaube nicht, dass SMA den großen Druck in den europäischen Kernmärkten mit dieser Akquisition kompensieren kann. Kürten bleibt daher ebenfalls auf "Verkaufen"./fat/ag/ajx/jha/

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu SMA Solar Technology AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2014SMA Solar Technology UnderweightHSBC
31.07.2014SMA Solar Technology kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2014SMA Solar Technology HoldDeutsche Bank AG
04.06.2014SMA Solar Technology Sellequinet AG
19.05.2014SMA Solar Technology kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2014SMA Solar Technology kaufenIndependent Research GmbH
19.05.2014SMA Solar Technology kaufenIndependent Research GmbH
27.02.2014SMA Solar Technology kaufenDeutsche Bank AG
28.01.2014SMA Solar Technology kaufenDeutsche Bank AG
10.01.2014SMA Solar Technology kaufenDeutsche Bank AG
31.07.2014SMA Solar Technology HoldDeutsche Bank AG
16.05.2014SMA Solar Technology HoldDeutsche Bank AG
16.05.2014SMA Solar Technology HoldWarburg Research
15.05.2014SMA Solar Technology Holdequinet AG
09.05.2014SMA Solar Technology HoldWarburg Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SMA Solar Technology AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen