Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

21.01.2013 17:57

Senden

AKTIE IM FOKUS 2: Wincor Nixdorf sehr fest nach überraschend guten Zahlen

Wincor Nixdorf zu myNews hinzufügen Was ist das?


    (neu: Schlusskurse, Analystenkommentare von Warburg, NordLB und National-Bank)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Wincor Nixdorf haben sich am Montag nach der Quartalsbilanz als zweitstärkster MDax-Wert (MDAX) sehr fest präsentiert. Zum Handelsschluss kletterten sie auf ihr Tageshoch bei 39,925 Euro, einem Plus von 3,50 Prozent. Der Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen rückte um 0,04 Prozent vor.

 

ÜBERRASCHEND KRÄFTIGES UMSATZPLUS

 

    Der Geldautomaten- und Kassensystem-Hersteller erzielte dank eines wieder anziehenden Hardwaregeschäfts im ersten Geschäftsquartal ein überraschend kräftiges Umsatzplus. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Unternehmenswerte (EBITA) stagnierte jedoch. Hier hinterließen Umbaukosten Spuren. Unter dem Strich legte Wincor Nixdorf im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent zu.

 

    Wincor habe für das erste Geschäftsquartal bessere Zahlen vorgelegt als erwartet, schrieb Analyst Thorsten Reigber von der DZ Bank. Allerdings sehe das Unternehmen kein Anzeichen einer nachhaltigen Verbesserung des Marktumfeldes. Der Experte kündigte an, seine Prognosen zu überprüfen, und beließ es zunächst beim Verkaufsvotum und einem fairen Wert von 31,00 Euro.

 

    Commerzbank-Analystin Yasmin Moschitz stuft die Papiere mit "Hold" und einem Kursziel von 28,50 Euro ein. Das Unternehmen habe einen starken Umsatz geliefert und die bestätigten Prognosen erschienen mittlerweile recht konservativ. Ihre Hauptsorge sei aber, dass Wincor keine Anzeichen einer Verbesserung in den europäischen Kernmärkten sehe, so Moschitz.

 

NORDLB UND NATIONAL-BANK HEBEN KURSZIELE AN

 

    Von einem soliden Quartal und einem nach wie vor herausfordernden Umfeld sprach auch Analyst Björn Voss von Warburg Research, der seine Aktieneinstufung auf "Buy" mit einem Kursziel von 42,00 Euro beließ.

 

    Die NordLB erhöhte dagegen ihr Kursziel für Wincor Nixdorf von 32,00 auf 40,00 Euro und blieb bei ihrem "Halten"-Votum. Nach einem richtig starken ersten Geschäftsquartal habe der Vorstand durchblicken lassen, dass er mit dem bisherigen Verlauf des zweiten Quartals ebenfalls zufrieden sei, schrieb Analyst Wolfgang Donie. Er geht davon aus, dass die Paderborner im laufenden Geschäftsjahr die bisherigen Unternehmensziele übertreffen und demnächst wohl auch anheben werden.

 

    Von 42,00 auf 48,80 Euro hob die National-Bank ihr Kursziel an, bei unveränderter "Kaufen"-Empfehlung. Wincor Nixdorf habe mit einem deutlichen Umsatzplus und einer operativen Ergebnisstabilisierung seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Steffen Manske. Der Fokus auf Schwellenländer könnte sich mit einem weiter verbesserten Hardwaregeschäft auszahlen, so Manske./mis/ag/ajx/jha/

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wincor Nixdorf AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.04.14Wincor Nixdorf HoldWarburg Research
13.02.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
11.02.14Wincor Nixdorf haltenCommerzbank AG
03.02.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
28.01.14Wincor Nixdorf kaufenDZ-Bank AG
13.02.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
03.02.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
28.01.14Wincor Nixdorf kaufenDZ-Bank AG
23.01.14Wincor Nixdorf kaufenUBS AG
22.01.14Wincor Nixdorf kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.04.14Wincor Nixdorf HoldWarburg Research
11.02.14Wincor Nixdorf haltenCommerzbank AG
22.01.14Wincor Nixdorf haltenIndependent Research GmbH
21.01.14Wincor Nixdorf haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.01.14Wincor Nixdorf haltenNational-Bank AG
25.09.13Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.13Wincor Nixdorf verkaufenDZ-Bank AG
02.05.13Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.10.12Wincor Nixdorf underperformCheuvreux SA
24.04.12Wincor Nixdorf underperformCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wincor Nixdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen