11.02.2013 10:27
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS: Bilfinger sehr fest nach Zahlen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Bilfinger (Bilfinger SE) haben am Montag nach Zahlen für 2012 sehr fest notiert. Mit plus 2,19 Prozent auf 75,60 Euro stemmten sich die Papiere gegen den moderat negativen Markt und kletterten an die MDax-Spitze (MDAX). Der Index mittelgroßer Werte verlor in einem implusarmen Handelsumfeld zeitgleich 0,31 Prozent.

 

    Der Bau-Dienstleister schlug sich 2012 in einem schwierigen Umfeld gut und erfüllte die eigenen Ziele. Vor allem im Geschäft mit Industrie- und Kraftwerksdienstleistungen legten die Mannheimer zu. Die Aktionäre dürfen sich außerdem auf eine Dividende von 3 Euro freuen. Für das neue Geschäftsjahr erwartet Bilfinger in allen Geschäftsfeldern eine positive Entwicklung. Konzernweit sollen Leistung und operativer Gewinn zulegen.

 

ANALYSTEN WERTEN ZAHLEN POSITIV - DIVIDENDE ÜBERRASCHEND HOCH

 

    DZ-Bank-Analyst Marc Nettelbeck bezeichnete die Resultate sowie den Ausblick in einem Kommentar als positiv. Alle Kernzahlen hätten leicht über seinen und den Marktschätzungen gelegen. Der Ausblick für das neue Geschäftsjahr entspreche auf den ersten Blick seinen sowie den Konsensschätzungen und überrasche deshalb nicht. Vor diesem Hintergrund belässt es der Experte beim Kaufvotum und einem fairen Wert von 80,00 Euro.

 

    Auch die Commerzbank spricht eine "Buy"-Empfehlung aus. Das Kursziel sieht Analyst Norbert Kretlow bei 85,00 Euro. Neben den starken Zahlen, dem unerwartet hohen Auftragseingang und dem positiven Ausblick hob der Experte die überraschend hohe Dividende von 3 Euro je Aktie hervor.

 

    Ingbert Faust, Analyst bei Equinet sieht in den Resultaten und den Unternehmensprognosen keine größeren Überraschen. Die Ergebnisse seien auf den ersten Blick solide ausgefallen. Der Experte geht nicht davon aus, dass sich seine Schätzungen für 2013 deutlich ändern werden. Anders als seine beiden Kollegen votiert Faust nur mit "Hold". Das Kursziel lautet 80,00 Euro./mis/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Bilfinger SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bilfinger SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.06.2015Bilfinger SE kaufenDZ-Bank AG
22.06.2015Bilfinger SE neutralIndependent Research GmbH
22.06.2015Bilfinger SE HoldWarburg Research
22.06.2015Bilfinger SE ReduceKepler Cheuvreux
22.06.2015Bilfinger SE NeutralUBS AG
23.06.2015Bilfinger SE kaufenDZ-Bank AG
18.06.2015Bilfinger SE buyCommerzbank AG
23.04.2015Bilfinger SE buyCommerzbank AG
23.03.2015Bilfinger SE accumulateequinet AG
20.03.2015Bilfinger SE accumulateequinet AG
22.06.2015Bilfinger SE neutralIndependent Research GmbH
22.06.2015Bilfinger SE HoldWarburg Research
22.06.2015Bilfinger SE NeutralUBS AG
19.06.2015Bilfinger SE HoldHSBC
18.06.2015Bilfinger SE NeutralUBS AG
22.06.2015Bilfinger SE ReduceKepler Cheuvreux
19.06.2015Bilfinger SE VerkaufenBankhaus Lampe KG
19.06.2015Bilfinger SE SellS&P Capital IQ
18.06.2015Bilfinger SE ReduceKepler Cheuvreux
18.06.2015Bilfinger SE VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bilfinger SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Bilfinger SE Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow schließt schwächer -- Tsipras spricht mit Merkel über neue Vorschläge - Umschuldung geplant -- Tsakalotos löst Varoufakis ab -- Deutsche Post im Fokus

ProSieben und Springer sondieren offenbar Fusion. EZB hält Notkredite für griechische Banken auf aktuellem Stand. Griechische Banken bleiben weiter geschlossen. IWF grundsätzlich bereit zu weiteren Griechenland-Hilfen. Piloten: Schlichtung bei Lufthansa gescheitert. EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich. EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?