13.12.2012 15:22
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank sehr schwach nach Aussagen zum Konzernumbau

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Deutschen Bank (Deutsche Bank) sind am frühen Donnerstagnachmittag nach Aussagen über weitere Belastungen abgesackt. Zuletzt weiteten sie ihre Verluste aus auf 2,90 Prozent bei 33,28 Euro. Der Dax verlor zeitgleich 0,39 Prozent.

 

    Der anstehende Konzernumbau drückt massiv auf den Gewinn des Finanzkonzerns. Belastungen erwartet das Management unter anderem durch das angekündigte Sparprogramm, den Abbau von Risiken und der Neubewertung von Vermögenswerten. Zudem wurde darauf verwiesen, dass das vierte Quartal bislang von einem anhaltend schwierigen Umfeld geprägt sei. An ihren Kapitalzielen hielt die Bank allerdings fest.

 

    Einem Analysten zufolge könnten die Gewinnschätzungen für das Schlussquartal sowie für 2012 nun sinken. An seiner grundsätzlichen Bewertung der Papiere werde dies aber vermutlich nichts ändern. Ein Händler verwies derweil auf das gestiegene Risiko einer Kapitalerhöhung./mis/rum

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.07.2014Deutsche Bank buyCitigroup Corp.
21.07.2014Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
18.07.2014Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2014Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2014Deutsche Bank overweightHSBC
21.07.2014Deutsche Bank buyCitigroup Corp.
18.07.2014Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
14.07.2014Deutsche Bank overweightHSBC
09.07.2014Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
03.07.2014Deutsche Bank kaufenDZ-Bank AG
18.07.2014Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.07.2014Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2014Deutsche Bank NeutralUBS AG
19.06.2014Deutsche Bank NeutralNomura
17.06.2014Deutsche Bank NeutralMacquarie Research
21.07.2014Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
18.06.2014Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2014Deutsche Bank SellGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2014Deutsche Bank UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
19.05.2014Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?