18.01.2013 17:06
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS: Intel rutschen nach Zahlen an Dow-Ende - Deutsche senkt Ziel

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Intel-Aktien (Intel) sind am Freitag von den Anlegern für die Bilanz des vierten Quartals abgestraft worden. Rund anderthalb Stunden nach Handelsbeginn verloren die Halbleitertitel als schwächster Wert im Dow Jones Industrial (Dow Jones) 6,35 Prozent auf 21,24 US-Dollar. Der Leitindex trat derweil auf dem höchsten Niveau seit Oktober des Vorjahres auf der Stelle.

 

    "Das vierte Quartal war erneut geprägt von der schwachen Entwicklung des PC-Marktes", konstatierte Analyst Markus Friebel von Independent Research. Der Quartalsgewinn habe seine Erwartungen verfehlt, während der Umsatzrückgang keine Überraschung gewesen sei. Auch mit dem Ausblick war der Experte nicht vollständig zufrieden und senkte daher seine Prognosen für 2013. Aufgrund der nach wie vor attraktiven Dividendenrendite und günstigen Bewertung schraubte Friebel sein Kursziel aber von 25 auf 27 Dollar nach oben und blieb bei seiner Kaufempfehlung.

 

    Deutsche Bank-Analyst Ross Seymore kürzte derweil sein Kursziel von 28 auf 26 Dollar, blieb aber ebenfalls auf "Buy". Die Bilanz des vierten Quartals sah er insgesamt weitgehend im Rahmen der Erwartungen. Intel habe zwar weniger abgesetzt, der durchschnittliche Verkaufspreis sei aber in einigen Bereichen deutlich gestiegen. Der Unternehmensausblick für das erste Quartal habe kaum überrascht. Die größte Abweichung habe es bei den Investitionsplänen gegeben, die klar höher lägen als gedacht. Seine Schätzungen passte Seymore entsprechend an. Optimistischer ist der Experte erst ab der zweiten Jahreshälfte./ag/he

 

Nachrichten zu Intel Corp.

  • Relevant6
  • Alle6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intel Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:21 UhrIntel buyNomura
20.04.2016Intel NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2016Intel overweightJP Morgan Chase & Co.
20.04.2016Intel buyJefferies & Company Inc.
20.04.2016Intel Market PerformCowen and Company, LLC
14:21 UhrIntel buyNomura
20.04.2016Intel overweightJP Morgan Chase & Co.
20.04.2016Intel buyJefferies & Company Inc.
20.04.2016Intel buyNomura
15.04.2016Intel OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
20.04.2016Intel NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2016Intel Market PerformCowen and Company, LLC
01.04.2016Intel Sector PerformRBC Capital Markets
24.02.2016Intel HaltenIndependent Research GmbH
17.02.2016Intel Sector PerformRobert W. Baird & Co. Incorporated
15.01.2016Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2015Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
16.10.2014Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
16.10.2013Intel verkaufenMorgan Stanley
28.06.2013Intel verkaufenMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intel Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Dow im Minus -- Amazon kann Umsatz steigern -- Facebook schlägt Erwartungen -- US-Notenbank Fed belässt Leitzins -- Samsung mit Gewinnanstieg -- VW im Fokus

Fiat Chrysler und Alphabet erwägen wohl Roboterauto-Partnerschaft. VW-Chef Müller: Keine Entschädigungen in Europa wie in den USA. Keine Abgastäuschung bei Tests in Frankreich festgestellt. Bundestag beschließt Buchpreisbindung für E-Books. Anleger schöpfen Hoffnung bei Deutscher Bank. Anleger werden nach Adidas-Rekordhoch vorsichtig. Airbus fürchtet teuren Triebwerks-Ärger mit Militärtransporter.
Die schönsten Geldscheine der Welt
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Diese Promis haben den Staat um Millionen betrogen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?