22.01.2013 17:32
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS: Johnson & Johnson schwächer - Gewinn enttäuscht

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Titel von Johnson & Johnson (J&J) (JohnsonJohnson) haben am Dienstag unter enttäuschenden Quartalszahlen gelitten. Für die Papiere des US-Konsumgüter- und Medizintechnikkonzerns ging es um 0,93 Prozent auf 72,55 US-Dollar nach unten. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) bewegte sich mit einem Plus von 0,06 Prozent auf 13.657,76 Punkte kaum von der Stelle.

 

    Johnson & Johnson hatte im Schlussquartal seinen Umsatz gesteigert, aber weniger verdient als noch vor einem Jahr. Experten hatten mit einem wesentlich höheren Ertrag gerechnet. Auch der für das jüngst angelaufene Jahr angepeilte Gewinn je Aktie verfehlte die Markterwartungen.

 

    Ein Analyst verwies auf die enttäuschenden Umsätze im Geschäftsbereich Medical Device & Diagnostics. Dies könnte negativ auf die gesamte Branche ausstrahlen. Allerdings habe das Unternehmen wohl eher konservativ Buch geführt und mit seinen aktuellen Zahlen wahrscheinlich die Hürde für dieses Jahr recht niedrig gelegt. Deshalb könnte J&J in den kommenden Quartalen die Erwartungen wieder übertreffen./la/jha/

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Johnson & Johnson

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Johnson & Johnson

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.12.2014JohnsonJohnson OutperformRBC Capital Markets
02.07.2014JohnsonJohnson Equal weightBarclays Capital
25.11.2013JohnsonJohnson haltenIndependent Research GmbH
10.09.2013JohnsonJohnson haltenJefferies & Company Inc.
17.07.2013JohnsonJohnson haltenIndependent Research GmbH
08.12.2014JohnsonJohnson OutperformRBC Capital Markets
18.12.2012JohnsonJohnson buyUBS AG
11.12.2012JohnsonJohnson buyUBS AG
11.12.2012JohnsonJohnson kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.12.2012JohnsonJohnson buyUBS AG
02.07.2014JohnsonJohnson Equal weightBarclays Capital
25.11.2013JohnsonJohnson haltenIndependent Research GmbH
10.09.2013JohnsonJohnson haltenJefferies & Company Inc.
17.07.2013JohnsonJohnson haltenIndependent Research GmbH
07.06.2013JohnsonJohnson haltenJefferies & Company Inc.
17.10.2012JohnsonJohnson verkaufenIndependent Research GmbH
10.10.2012JohnsonJohnson sellGoldman Sachs Group Inc.
18.07.2012JohnsonJohnson verkaufenIndependent Research GmbH
30.03.2007Johnson & Johnson neues KurszielCrédit Suisse
22.11.2006Update Mentor Corp.: Underweight HSBC Securities
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Johnson & Johnson nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Johnson & Johnson Analysen

Heute im Fokus

DAX im Plus -- adidas erleidet kräftigen Gewinnrückgang -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- Fitschen erwartet neue Sparwelle bei Banken -- Zalando, Continental im Fokus

Wer ist Giannis Varoufakis? - Ein Wirtschaftswissenschaftler wird Finanzminister. Evonik-Aktie sehr schwach am MDAX-Ende. Zalando erwartet weiteres Umsatzplus von 20 bis 25 Prozent. Größeres iPad von Apple verzögert sich bis Herbst. Deutsche Annington schafft Rekordgewinn. US-Pharmakonzern Abbvie vor Milliarden-Übernahme.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?