25.04.2012 10:02
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS: SAP am Dax-Ende schwächer - Endgültige Zahlen ohne Überraschung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - SAP sind am Mittwoch nach endgültigen Zahlen mit moderaten Verlusten ans Dax-Ende gerutscht. Die Anteile an Europas größtem Softwareanbieter verbilligten sich in der ersten dreiviertel Stunde um 0,59 Prozent auf 49,000 Euro. Der Dax (DAX) legte dagegen 0,68 Prozent zu.

 

    Ein Händler sprach von einem nur gemischten Bild und zeigte sich von der Gewinnentwicklung enttäuscht. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal von 403 auf 444 Millionen Euro. Am Markt war ein etwas höherer Gewinn erwartet worden. Der Kapitalzufluss sei zwar stark gewesen, sagte ein Händler. Neue Anwendungen wie die Datensoftware Hana sowie Produkte für die Cloud und mobile Geräte starteten aber schwach.

 

    Die endgültigen Zahlen sind auch laut Analyst Oliver Finger von der DZ Bank ohne größere Überraschungen geblieben. Die zuvor veröffentlichten Eckdaten seien bestätigt worden und auch der zuversichtliche Ausblick sei schon bekannt. Der schwächere Jahresauftakt werde durch den optimistischen Ausblick für das zweite Quartal mit einem erwarteten Wachstum im Geschäft mit Software und software-bezogenen Dienstleistungen (SSRS) kompensiert. Er dürfte nur kleinere Änderungen an seinem Bewertungsmodell vornehmen./fat/rum

 

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant3
  • Alle5
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:06 UhrSAP SE UnderperformBNP PARIBAS
26.07.2016SAP SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.07.2016SAP SE buyNomura
21.07.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
21.07.2016SAP SE buyCitigroup Corp.
26.07.2016SAP SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.07.2016SAP SE buyNomura
21.07.2016SAP SE buyCitigroup Corp.
21.07.2016SAP SE buyCommerzbank AG
21.07.2016SAP SE buyBaader Wertpapierhandelsbank
21.07.2016SAP SE Sector PerformRBC Capital Markets
20.07.2016SAP SE HaltenIndependent Research GmbH
20.07.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
20.07.2016SAP SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.07.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
14:06 UhrSAP SE UnderperformBNP PARIBAS
21.07.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
21.07.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.07.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
27.06.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- QIAGEN überrascht mit guten Zahlen -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft. ExxonMobil-Gewinn bricht wegen Ölpreisverfall ein. Chinesischer Investor legt Übernahmeangebot für AIXTRON vor. CANCOM legt weiter zu. Sony mit Gewinneinbruch. HeidelbergCement verdient kräftig.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?