25.04.2012 10:02
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS: SAP am Dax-Ende schwächer - Endgültige Zahlen ohne Überraschung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - SAP sind am Mittwoch nach endgültigen Zahlen mit moderaten Verlusten ans Dax-Ende gerutscht. Die Anteile an Europas größtem Softwareanbieter verbilligten sich in der ersten dreiviertel Stunde um 0,59 Prozent auf 49,000 Euro. Der Dax (DAX) legte dagegen 0,68 Prozent zu.

 

    Ein Händler sprach von einem nur gemischten Bild und zeigte sich von der Gewinnentwicklung enttäuscht. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal von 403 auf 444 Millionen Euro. Am Markt war ein etwas höherer Gewinn erwartet worden. Der Kapitalzufluss sei zwar stark gewesen, sagte ein Händler. Neue Anwendungen wie die Datensoftware Hana sowie Produkte für die Cloud und mobile Geräte starteten aber schwach.

 

    Die endgültigen Zahlen sind auch laut Analyst Oliver Finger von der DZ Bank ohne größere Überraschungen geblieben. Die zuvor veröffentlichten Eckdaten seien bestätigt worden und auch der zuversichtliche Ausblick sei schon bekannt. Der schwächere Jahresauftakt werde durch den optimistischen Ausblick für das zweite Quartal mit einem erwarteten Wachstum im Geschäft mit Software und software-bezogenen Dienstleistungen (SSRS) kompensiert. Er dürfte nur kleinere Änderungen an seinem Bewertungsmodell vornehmen./fat/rum

 

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.04.2016SAP SE buyBaader Wertpapierhandelsbank
22.04.2016SAP SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.04.2016SAP SE OutperformCredit Suisse Group
21.04.2016SAP SE buyDeutsche Bank AG
21.04.2016SAP SE HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2016SAP SE buyBaader Wertpapierhandelsbank
22.04.2016SAP SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.04.2016SAP SE OutperformCredit Suisse Group
21.04.2016SAP SE buyDeutsche Bank AG
21.04.2016SAP SE buyNomura
21.04.2016SAP SE HaltenIndependent Research GmbH
21.04.2016SAP SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
21.04.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
11.04.2016SAP SE HaltenIndependent Research GmbH
11.04.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
21.04.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
11.04.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
16.03.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
05.02.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
01.02.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt nach volatilem Handel kaum bewegt -- US-Börsen schließen höher -- GoPro verschiebt erste Drohne -- Evonik mit Milliarden-Zukauf -- Apple, Murdochs News Corp, Toshiba im Fokus

Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Commerzbank untersucht umstrittene Dividendengeschäfte. Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?