Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

27.02.2013 09:01

Senden

AKTIE IM FOKUS: Salzgitter bei L&S schwach nach Zahlen - Ausblick enttäuscht

Salzgitter zu myNews hinzufügen Was ist das?


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Enttäuschung über den vorsichtigen Ausblick hat die Aktien von Salzgitter am Mittwoch nach der Bilanzvorlage vorbörslich belastet. Der Stahlhersteller stellte die Rückkehr in die schwarzen Zahlen in Aussicht, sofern sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht weiter verschlechtern. Dieser Ausblick sei angesichts der unklaren Konjunkturprognosen aber unsicher. Für die Papiere ging es daraufhin bei Lang & Schwarz um 1,19 Prozent auf 34,60 Euro nach unten, während der Markt von seinem Kursrutsch am Vortag erholt erwartet wird.

    Im abgelaufenen Geschäftsjahr war Salzgitter angesichts der schwachen Nachfrage nach Stahl in Europa und dem anhaltenden Preisdruck wieder in die roten Zahlen gerutscht. Ein Börsianer sah die Eckdaten zwar im Rahmen der Erwartungen, wertete den Ausblick allerdings als wie erwartet vorsichtig. Die Marktschätzungen dürften allerdings sinken, meint er.

    Analyst Harald Schnitzer von der DZ Bank sah den avisierten Vorsteuergewinn deutlich unterhalb seiner Schätzung und auch schwächer als vom Markt erwartet. Er kündigte eine Überarbeitung seiner Prognosen an, blieb jedoch auf "Buy" mit einem fairen Wert von 35,50 Euro./ag/rum

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Salzgitter

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
11.04.14Salzgitter buyCitigroup Corp.
04.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
03.04.14Salzgitter HaltenLandesbank Baden-Württemberg (LBBW)
03.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
17.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
11.04.14Salzgitter buyCitigroup Corp.
04.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
03.04.14Salzgitter buyGoldman Sachs Group Inc.
02.04.14Salzgitter kaufenBankhaus Lampe KG
03.04.14Salzgitter HaltenLandesbank Baden-Württemberg (LBBW)
21.03.14Salzgitter HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
20.03.14Salzgitter HoldWarburg Research
17.03.14Salzgitter NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.03.14Salzgitter NeutralCitigroup Corp.
02.04.14Salzgitter VerkaufenIndependent Research GmbH
02.04.14Salzgitter SellS&P Capital IQ
01.04.14Salzgitter VerkaufenDZ-Bank AG
01.04.14Salzgitter ReduceCommerzbank AG
31.03.14Salzgitter VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Salzgitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Salzgitter31,10
0,37%
Salzgitter Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen