14.12.2012 18:32
Bewerten
 (0)

AKTIEN IM FOKUS 2: Deutsche Autowerte gewinnen nach ACEA-Zahlen

    (neu: Schlusskurse)

 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien deutscher Autobauer haben am Freitag nach schwachen Zulassungszahlen des Branchenverbandes ACEA hinzugewonnen. Am deutlichsten ging es für die Daimler-Papiere nach oben. Sie verteuerten sich an der Dax-Spitze um 2,52 Prozent auf 40,67 Euro. BMW-Titel (BMW) gewannen 1,33 Prozent. Die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) (Volkswagen vz) reagierten indes mit plus 0,29 Prozent etwas verhaltener auf die ACEA-Daten. Der Dax (DAX) stieg um 0,19 Prozent.

 

    Im November waren die Pkw-Neuzulassungen in der Europäischen Union um 10,3 Prozent und damit den vierzehnten Monat in Folge gesunken. Besonders deutlich ging es in Frankreich, Italien und Spanien mit jeweils rund 20 Prozent nach unten. Die Neuzulassungen in Deutschland hielten sich hingegen mit einem Rückgang um 3,5 Prozent vergleichsweise stabil. Eine Ausnahme von der negativen Entwicklung war Großbritannien, wo die Zulassungen um 11,3 Prozent zulegten. Von den deutschen Herstellern schlug sich BMW am besten. Als einziger deutscher Autokonzern konnten die Münchener ihre Verkäufe im November stabil halten. Bei VW und Daimler sanken diese zwar leicht, hielten sich aber deutlich besser als der Gesamtmarkt.

 

ANALYST: ABWÄRTSDYNAMIK LÄSST NACH

 

    Zwar sei der europäische Pkw-Markt unverändert schwach, kommentierte Equinet-Analyst Tim Schuldt die ACEA-Daten. Die gute Nachricht sei allerdings, dass die Abwärtsdynamik nachgelassen habe. Positiv sei etwa die stabile Entwicklung in Deutschland und die Erholung in Großbritannien. Dem gegenüber stehe allerdings der französische Markt, der das Tief noch nicht erreicht habe.

 

    Investmentanalyst Frank Biller von der Landesbank Baden-Württemberg sieht letztendlich aber keine größeren Kursimpulse durch die jüngsten Zulassungszahlen. Diese Einschätzung begründete er damit, dass die Monatszahlen der Automobilkonzerne und auch die Neuzulassungen der größten Märkte bereits bekannt gewesen seien./mis/rum/she

 

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
China treibt an
Der Premiumautobauer Mercedes-Benz ist weiter auf Rekordjagd. Im April hat vor allem die ungebrochen hohe Nachfrage nach SUV- und Kompaktmodellen den Absatz beflügelt.
04.05.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.05.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
04.05.2016Daimler NeutralCredit Suisse Group
03.05.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
28.04.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
26.04.2016Daimler buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
03.05.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
28.04.2016Daimler buyBaader Wertpapierhandelsbank
26.04.2016Daimler buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.04.2016Daimler buyGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2016Daimler NeutralCredit Suisse Group
25.04.2016Daimler HaltenDZ-Bank AG
25.04.2016Daimler Equal weightBarclays Capital
25.04.2016Daimler NeutralBNP PARIBAS
20.04.2016Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2015Daimler SellUBS AG
26.05.2015Daimler SellUBS AG
16.03.2015Daimler SellUBS AG
04.08.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
23.07.2014Daimler Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt nach volatilem Handel kaum bewegt -- US-Börsen schließen höher -- GoPro verschiebt erste Drohne -- Evonik mit Milliarden-Zukauf -- Apple, Murdochs News Corp, Toshiba im Fokus

Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Commerzbank untersucht umstrittene Dividendengeschäfte. Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?