22.11.2012 20:04
Bewerten
(0)

ALNO: Kapitalerhöhung vollständig platziert und abgeschlossen

Pfullendorf (www.aktiencheck.de) - Die ALNO AG , der zweitgrößte deutsche Küchenhersteller, gab am Donnerstag in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt, dass sie ihre Bezugsrechtskapitalerhöhung abgeschlossen hat.

Demnach hat das Unternehmen seine Bezugsrechtskapitalerhöhung von 44,0 Mio. neuen Aktien mit einem Gesamtbruttoerlös von 46,2 Mio. Euro abgeschlossen. So wurden durch Ausübung der Bezugsrechte und Ausnutzung von Überbezügen ca. 17,1 Mio. neue Aktien (38,9 Prozent) zu einem Bezugspreis von 1,05 Euro von bisherigen Aktionären bezogen. Die Kaufaufträge für den Überbezug konnten vollständig bedient werden. Darüber hinaus wurden im Anschluss an die Bezugsfrist im Wege einer Rump Platzierung ca. 14,2 Mio. neue Aktien (32,3 Prozent) an Investoren im In- und Ausland zum Bezugspreis platziert. Die verbleibenden ca. 12,7 Mio. nicht bezogenen oder platzierten Aktien wurden von der Whirlpool Germany GmbH vollständig zum Bezugspreis übernommen. Die Whirlpool Germany GmbH wird ihre Beteiligung an der ALNO AG unmittelbar nach Durchführung der Kapitalerhöhung auf ca. 24,9 Prozent des Grundkapitals erhöhen.

Die ALNO-Aktie notierte im Frankfurter Handel zuletzt bei 1,07 Euro (+5,40 Prozent), im Xetra verbuchte das Papier einen Abschlag von 11,26 Prozent auf 1,06 Euro. (22.11.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu Alno AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alno AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.02.2013ALNO haltenDer Anlegerbrief
30.07.2008ALNO Kursziel 7 EuroPrior Börse
22.03.2007ALNO Stoppkurs erhöhenDer Aktionär
06.11.2006ALNO Übernahmeangebot nicht interessant Nebenwerte Journal
23.10.2006ALNO Kauflimit 7,62 EuroFrankfurter Börsenbriefe
30.07.2008ALNO Kursziel 7 EuroPrior Börse
23.10.2006ALNO Kauflimit 7,62 EuroFrankfurter Börsenbriefe
11.09.2006ALNO kaufenDie Actien-Börse
05.07.2006ALNO Kursziel 8,50 EuroDer Aktionär
19.06.2006ALNO mit KurschancenDie Actien-Börse
19.02.2013ALNO haltenDer Anlegerbrief
22.03.2007ALNO Stoppkurs erhöhenDer Aktionär
06.11.2006ALNO Übernahmeangebot nicht interessant Nebenwerte Journal
18.10.2006ALNO haltenPrior Börse
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alno AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen mehrheitlich schwächer -- Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung -- Rücksetzer bei US-Aktien: Das rät Morgan Stanley Anlegern jetzt -- thyssenkrupp im Fokus

Hohe Nachfrage treibt Preis für Vanille in die Höhe - Symrise sieht keine Engpässe. HP-Aktien auf Achterbahnfahrt: Gewinnrückgang trotz höherer Umsätze. Ölpreise halten Vortagesgewinne. Air Berlin-Generalbevollmächtigter: Vor September "keine großen Deals".

Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Amazon906866
AlibabaA117ME
Allianz840400
BVB (Borussia Dortmund)549309