14.01.2013 13:44
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Barclays hebt Munich Re auf 'Overweight' - Ziel auf 157 Euro

    LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat Munich Re (Muenchener Rueckversicherungs-Gesellschaft) von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 142,00 auf 157,00 (Kurs: 137,45) Euro angehoben. Munich Re sei ein qualitativ guter und defensiver Titel, schrieb Analyst Andy Broadfield in einer Branchenstudie vom Montag. Zudem sei die Bilanz solide und die Dividende nachhaltig. Der Experte attestiert dem Konzern eine anhaltend starke Gewinndynamik, da die Prämien für Naturkatastrophen hoch blieben.

 

    Die Auflösung von Rückstellungen sollte zusätzlich für ein deutliches Aufwärtspotenzial sorgen, so der Experte weiter. Für 2013 bis 2016 prognostiziert er den Müchenern ein durchschnittliches jährliches Gewinnwachstum von sechs Prozent. Zudem seien das Risiko weiter sinkender Zinssen gering.

 

    Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird./mis/la/gl/rum

 

    Analysierendes Institut Barclays Capital.

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2014Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightJP Morgan Chase & Co.
11.09.2014Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2014Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2014Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.2014Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- EZB belässt Leitzins auf Rekordtief -- HOCHTIEF-Aktie steigt -- Rocket Internet-Aktie startet mit Fehlzündung -- Pimco, Lufthansa im Fokus

adidas führt Liste der umsatzstärksten Textilfirmen in der EU. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann bekräftigt Unschuld im Fall Kirch. Oberklasse spürt harten Wettbewerb in Europa. Bilfinger-Chefaufseher Walter macht Platz für Investor Cevian.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: