21.02.2013 14:14
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Citigroup senkt Klöckner & Co auf 'Sell' - Ziel 9,50 Euro

    LONDON (dpa-AFX) - Die US-Bank Citigroup hat Klöckner & Co (KlöCo) (KloecknerCo) von "Neutral" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber auf 9,50 (Kurs 10,605) Euro belassen. Der Kauf eines Aktienpakets durch die Knauf-Familie habe erneut Spekulationen über eine Übernahme des Stahlhändlers angeheizt, schrieb Analyst Thomas O'Hara in einer Studie vom Donnerstag. In der Folge hätten die Aktien sein unverändertes Kursziel überschritten. Die Rally sei aber übertrieben und ignoriere die Fundamentaldaten, begründete der Experte die Herabstufung der Titel. Der von Knauf kontrollierte Stahlhändler Interfer sei nur ein kleinerer Wettbewerber, der nun lediglich knapp acht Prozent der Anteile halte. Es sei deshalb nur schwer nachvollziehbar, warum Klöckner & Co kurz vor einer Übernahme stehen sollte.

 

    An den Gewinnperspektiven für KlöCo habe sich derweil wenig geändert. O'Hara sorgt sich langfristig über strukturelle Herausforderungen. So begrenzten Überkapazitäten vor allem in der europäischen Stahlindustrie die Verkaufspreise. Für das laufende Jahr rechnet der Experte mit einem Stahlpreis von 500 Euro je Tonne, in den Kurs eingepreist seien aber 600 Euro. Zudem liege die Bewertung der Aktien mittlerweile über dem Sektordurchschnitt. In der Vergangenheit habe sie lediglich auf dem Niveau des Branchenmittels gelegen.

 

    Mit der Einstufung "Sell" sagt die Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate eine negative Gesamtrendite voraus./mis/la/rum

 

    Analysierendes Institut Citigroup.

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Klöckner & Co

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.03.2015KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.02.2015KlöcknerCo buyKepler Cheuvreux
26.02.2015KlöcknerCo HoldClose Brothers Seydler Research AG
26.02.2015KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
26.02.2015KlöcknerCo SellGoldman Sachs Group Inc.
02.03.2015KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.02.2015KlöcknerCo buyKepler Cheuvreux
09.02.2015KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.02.2015KlöcknerCo kaufenBNP PARIBAS
04.12.2014KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.02.2015KlöcknerCo HoldClose Brothers Seydler Research AG
26.02.2015KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
25.02.2015KlöcknerCo NeutralCitigroup Corp.
20.02.2015KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.01.2015KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
26.02.2015KlöcknerCo SellGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
19.11.2014KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
15.10.2014KlöcknerCo UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
23.07.2014KlöcknerCo SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Klöckner & Co Analysen

Heute im Fokus

DAX in Grün -- Merck mit solidem Quartal und vorsichtiger Prognose -- Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher -- HP, Evonik im Fokus

Blackberry-Chef: Unser Geschäft ist jetzt Software. Australiens Notenbank lässt Leitzins überraschend unverändert. Heidelberger Druckmaschinen kauft PSG-Gruppe von Investmentfirma. Barclays rutscht in rote Zahlen. Gagfah zahlt vor Zusammengehen mit Annington wieder Dividende. RWE: Dividende soll stabil bleiben.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?