18.01.2013 13:39
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Credit Suisse senkt Metro AG auf 'Underperform' - Ziel 21 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Credit Suisse hat Metro (METRO) von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber auf 21,00 (Kurs 23,14) Euro belassen. Die Aktien des Handelskonzerns hätten eine Erholungsrally geschafft und nun impliziere das unveränderte Kursziel rund zehn Prozent Kursrisiko, schrieb Analyst Xavier Le Mene in einer Studie vom Freitag. Dabei habe der Kurs in erster Linie von insgesamt im Rahmen der Erwartung liegenden Erlösen im Schlussquartal, der verbesserten Entwicklung der Elektronikhandels-Tochter Media-Saturn in Deutschland sowie dem Ausbleiben einer erneuten Gewinnwarnung profitiert.

 

    Allerdings hält der Experte die aktuellen Marktschätzungen für korrekturanfällig. Ein Grund dafür seien die erwarteten Investitionen in die Preise im Deutschland-Geschäft von Media-Saturn. Ähnliches könnte auch im westeuropäischen Geschäft notwendig werden. Daneben belaste das Nicht-Lebensmittelgeschäft nach wie vor die Ergebnisse, und letztendlich dürfte das operative Gewinnziel 2012 zumindest teilweise dank überraschend hoher Gewinne aus Immobiliengeschäften erreicht worden sein. Ob sich dies 2013 wiederholen werde, sei allerdings fraglich.

 

    Mit der Einstufung "Underperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie./mis/rum

 

    Analysierendes Institut Credit Suisse.

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.09.2014METRO HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
11.09.2014METRO NeutralHSBC
05.09.2014METRO NeutralBNP PARIBAS
02.09.2014METRO addCommerzbank AG
02.09.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.09.2014METRO addCommerzbank AG
29.08.2014METRO addCommerzbank AG
28.08.2014METRO kaufenDZ-Bank AG
27.08.2014METRO kaufenIndependent Research GmbH
26.08.2014METRO addCommerzbank AG
12.09.2014METRO HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
11.09.2014METRO NeutralHSBC
05.09.2014METRO NeutralBNP PARIBAS
14.08.2014METRO HaltenBankhaus Lampe KG
11.08.2014METRO NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.09.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.05.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.05.2014METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX mit leichtem Minus - Techwerte rutschen ab -- Apple: Mehr als 4 Mio iPhone-6-Bestellungen in 24 Stunden -- United Internet mit Kapitalerhöhung -- Alibaba, Airbus im Fokus

Für Dämmstoffspezialist Armacell ist Börsengang eine Option. FMC: 400 Millionen Euro durch Wandelanleihe. Skeptische Analyse - Tesla-Aktie verliert im US-Handel rund 10 Prozent. Orange will Breitbandanbieter Jazztel schlucken. Russland bereit zu neuen Gasgesprächen. Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album. Lufthansa: Pilotengewerkschaft sagt Streik ab.

Themen in diesem Artikel

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?