14.02.2013 13:39
Bewerten
 (0)

ANALYSE: DZ Bank belässt Rheinmetall auf 'Kaufen' - fairer Wert 42 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat Rheinmetall nach vorläufigen Zahlen für das Schlussquartal 2012 auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 42,00 (Kurs 41,855) Euro belassen. Die Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Markus Turnwald in einer Studie vom Donnerstag. Dabei habe der Umsatz des Automobilzulieferers und Rüstungskonzerns unter seiner Prognose, das EBIT aber in Rahmen seine Schätzung gelegen.

 

    Mit Blick auf die Geschäftsbereiche habe die Rüstungssparte besser abgeschnitten als gedacht, fuhr Turnwald fort. Zu dem guten Ergebnis dürfte ein besserer Produkt-Mix geführt haben. Das Auto-Segment habe sich derweil schlechter entwickelt als erwartet. Am Ende habe die gute Entwicklung im Rüstungssegment geholfen, das Autozuliefer-Geschäft zu kompensieren. Dies sollte sich positiv auf Aktien auswirken.

 

    Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird./mis/rum

 

    Analysierendes Institut DZ Bank

 

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2016Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
18.11.2016Rheinmetall HoldCommerzbank AG
14.11.2016Rheinmetall NeutralCitigroup Corp.
04.11.2016Rheinmetall NeutralOddo Seydler Bank AG
04.11.2016Rheinmetall buyWarburg Research
04.11.2016Rheinmetall buyWarburg Research
04.11.2016Rheinmetall buyS&P Capital IQ
03.11.2016Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.11.2016Rheinmetall kaufenIndependent Research GmbH
03.11.2016Rheinmetall kaufenBankhaus Lampe KG
07.12.2016Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
18.11.2016Rheinmetall HoldCommerzbank AG
14.11.2016Rheinmetall NeutralCitigroup Corp.
04.11.2016Rheinmetall NeutralOddo Seydler Bank AG
03.11.2016Rheinmetall HoldCommerzbank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group
22.05.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
15.05.2015Rheinmetall VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?