14.02.2013 13:39
Bewerten
 (0)

ANALYSE: DZ Bank belässt Rheinmetall auf 'Kaufen' - fairer Wert 42 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat Rheinmetall nach vorläufigen Zahlen für das Schlussquartal 2012 auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 42,00 (Kurs 41,855) Euro belassen. Die Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Markus Turnwald in einer Studie vom Donnerstag. Dabei habe der Umsatz des Automobilzulieferers und Rüstungskonzerns unter seiner Prognose, das EBIT aber in Rahmen seine Schätzung gelegen.

 

    Mit Blick auf die Geschäftsbereiche habe die Rüstungssparte besser abgeschnitten als gedacht, fuhr Turnwald fort. Zu dem guten Ergebnis dürfte ein besserer Produkt-Mix geführt haben. Das Auto-Segment habe sich derweil schlechter entwickelt als erwartet. Am Ende habe die gute Entwicklung im Rüstungssegment geholfen, das Autozuliefer-Geschäft zu kompensieren. Dies sollte sich positiv auf Aktien auswirken.

 

    Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird./mis/rum

 

    Analysierendes Institut DZ Bank

 

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2016Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2016Rheinmetall HoldCommerzbank AG
12.05.2016Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
12.05.2016Rheinmetall kaufenBankhaus Lampe KG
12.05.2016Rheinmetall HoldKepler Cheuvreux
27.05.2016Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2016Rheinmetall kaufenBankhaus Lampe KG
06.04.2016Rheinmetall kaufenBankhaus Lampe KG
05.04.2016Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2016Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2016Rheinmetall HoldCommerzbank AG
12.05.2016Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
12.05.2016Rheinmetall HoldKepler Cheuvreux
02.05.2016Rheinmetall HoldWarburg Research
11.04.2016Rheinmetall NeutralCredit Suisse Group
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group
22.05.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
15.05.2015Rheinmetall VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones schließt schwächer -- VW meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Eurokurs bröckelt etwas ab. Rekordhoch der Arbeitslosigkeit in Brasilien. Ölpreise legen etwas zu. Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Finanzprodukte, die speziell für sportliche Großereignisse (z.B. Fußball EM) aufgelegt wurden, für Sie interessant?