10.01.2013 14:38
Bewerten
 (0)

ANALYSE: DZ Bank belässt Südzucker nach Zahlen und Ausblick auf 'Buy'

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat die Aktie von Südzucker (Suedzucker) nach Zahlen zum dritten Geschäftsquartal und bestätigtem Ausblick auf "Buy" belassen. Der faire Wert beträgt unverändert 38,00 (Kurs: 28,80) Euro. Die positive Geschäftsentwicklung von Europas größtem Zuckerhersteller habe sich fortgesetzt, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie am Donnerstag.

 

    Sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis habe der Konzern seine eigenen und die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten übertroffen. Mit Blick auf die einzelnen Sparten verwies Müller darauf, dass die Marge im Segment Spezialitäten wegen höherer Rohstoffpreise im Speisestärke-Geschäft von 10,7 auf 6,2 Prozent gesunken sei. Im Segment Zucker dagegen sei sie fast stabil geblieben mit 15,0 Prozent. "Das Zuckergeschäft ist immer noch stark gewesen im Vergleich zum bereits starken dritten Quartal 2011/12", kommentierte er und glaubt, dass sich die positive Entwicklung im Zuckersegment auch im neuen Geschäftsjahr fortsetzen werde.

 

    Der von Südzucker bestätigte Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr liegt laut dem DZ-Bank-Experten mit "mehr als 7,5 Milliarden Euro Umsatz und einem operativen Ergebnis über 900 Millionen Euro? allerdings unter seinen und den Konsens-Prognosen.

 

    Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird./ck/rum

 

    Analysierendes Institut DZ Bank

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Trading-IdeeTipp des Tages: Discount-Call auf SüdzuckerAn dem MDAX-Wert Südzucker ging in den vergangenen zwölf Monaten die allgemeine Kursrally komplett vorüber. Das Schlimmste dürfte nun aber überstanden sein.
09:27 Uhr
15.07.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Südzucker AG (Suedzucker AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.07.2014Südzucker kaufenBankhaus Lampe KG
15.07.2014Südzucker SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2014Südzucker VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.07.2014Südzucker SellWarburg Research
11.07.2014Südzucker ReduceKelper Cheuvreux
15.07.2014Südzucker kaufenBankhaus Lampe KG
10.10.2013Südzucker kaufenDZ-Bank AG
10.10.2013Südzucker kaufenCommerzbank AG
09.10.2013Südzucker kaufenDZ-Bank AG
09.10.2013Südzucker kaufenCommerzbank AG
02.07.2014Südzucker HaltenBankhaus Lampe KG
16.05.2014Südzucker HaltenBankhaus Lampe KG
09.05.2014Südzucker HoldWarburg Research
28.04.2014Südzucker HoldDeutsche Bank AG
09.04.2014Südzucker HoldWarburg Research
15.07.2014Südzucker SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2014Südzucker VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.07.2014Südzucker SellWarburg Research
11.07.2014Südzucker ReduceKelper Cheuvreux
11.07.2014Südzucker SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Südzucker AG (Suedzucker AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen