04.02.2013 14:19
Bewerten
 (0)

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Hugo Boss auf 'Neutral' - Ziel 85 Euro

    LONDON (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat Hugo Boss aus Bewertungsgründen von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 83,00 auf 85,00 Euro angehoben. Nach der Kurserholung liege die Bewertung der Papiere nun nahe dem Sektordurchschnitt, obwohl das Modeunternehmen zyklischer aufgestellt sowie stärker auf Europa ausgerichtet sei als die Wettbewerber, schrieb Analystin Melanie Flouquet in einer Studie vom Montag. Aktuell sieht die Expertin kein weiteres Kurspotenzial. Die vorläufigen Zahlen für 2012 dürften im Rahmen der Markterwartungen liegen. Im ersten Halbjahr könnte der Großhandelsbereich allerdings etwas unter Druck geraten. Auch deshalb habe sie die Gewinnerwartungen etwas reduziert. Das Kursziel sei dennoch gestiegen, da sie das Bewertungsmodell bis 2017 fortgeschrieben habe./mis/ck/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Hugo Boss AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Hugo Boss AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.11.2014Hugo Boss neutralIndependent Research GmbH
20.11.2014Hugo Boss HoldKepler Cheuvreux
20.11.2014Hugo Boss NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.11.2014Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.11.2014Hugo Boss HoldCommerzbank AG
14.11.2014Hugo Boss kaufenDZ-Bank AG
05.11.2014Hugo Boss buyWarburg Research
05.11.2014Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
05.11.2014Hugo Boss buyUBS AG
04.11.2014Hugo Boss kaufenDZ-Bank AG
21.11.2014Hugo Boss neutralIndependent Research GmbH
20.11.2014Hugo Boss HoldKepler Cheuvreux
20.11.2014Hugo Boss NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.11.2014Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.11.2014Hugo Boss HoldCommerzbank AG
20.11.2014Hugo Boss Reduceequinet AG
19.11.2014Hugo Boss Reduceequinet AG
11.11.2014Hugo Boss SellGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2014Hugo Boss ReduceNomura
05.11.2014Hugo Boss Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hugo Boss AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.
Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?