31.01.2013 15:01
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Goldman hebt Fresenius SE auf 'Buy' und stuft FMC ab

    LONDON (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Fresenius SE (Fresenius SECo) von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 90,00 auf 106,00 (Kurs: 90,45) Euro angehoben. Auf dem derzeit günstigen Bewertungsniveau seien die Titel seit 2009 nicht gewesen, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer Studie vom Donnerstag. Dies sei nicht gerechtfertigt angesichts des anhaltenden Wachstums bei Kabi und gesunkener Finanzierungskosten. Sorgen um FMC (Fresenius Medical Care) seien wohl der Hauptgrund für die unterdurchschnittliche Kursentwicklung im Vergleich zum Sektor. Der Einfluss des Dialysespezialisten sei allerdings mit weniger als dreißig Prozent des Konzernergebnisses recht gering, und eine Belastung dürfte durch Kabi abgefangen werden.

 

    FMC-Aktien strich die Expertin derweil von der "Conviction Buy List" und senkte sie auf "Neutral"mit einem von 71 auf 55 (Kurs: 52,27) Euro gesenkten Ziel. FMC sei zwar mittelfristig gut positioniert, verdiene aber nicht den aktuellen Bewertungsaufschlag. Das Erstattungsumfeld in den USA sei herausfordernd, weshalb Dubajova ihre Ergebnisprognose bis 2015 um fünf Prozent kürzte.

 

    Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie, bei "Neutral" weder zum Kauf noch zum Verkauf./ag/rum

 

    Analysierendes Institut Goldman Sachs.

 

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.02.2017Fresenius SECo buyDeutsche Bank AG
13.02.2017Fresenius SECo buyCommerzbank AG
10.02.2017Fresenius SECo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.02.2017Fresenius SECo buyCitigroup Corp.
02.02.2017Fresenius SECo overweightMorgan Stanley
14.02.2017Fresenius SECo buyDeutsche Bank AG
13.02.2017Fresenius SECo buyCommerzbank AG
10.02.2017Fresenius SECo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.02.2017Fresenius SECo buyCitigroup Corp.
02.02.2017Fresenius SECo overweightMorgan Stanley
04.01.2017Fresenius SECo HoldKepler Cheuvreux
07.12.2016Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
28.10.2016Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
27.10.2016Fresenius SECo HoldS&P Capital IQ
27.10.2016Fresenius SECo HaltenBankhaus Lampe KG
07.12.2010Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
13.08.2010Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
01.04.2010Fresenius VZ "reduce"SEB AG
31.03.2010Fresenius VZ verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
18.09.2008Fresenius sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen in Grün -- Covestro belohnt Aktionäre nach Gewinnverdopplung -- Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück -- Air Berlin im Fokus

Bertrandt leidet unter Preisdruck. Immobilienboom setzt sich fort. Amazon kündigt über 2000 neue Arbeitsplätze in Deutschland an. Schäuble: Habe Griechenland nicht mit Euro-Ausscheiden gedroht. Stärkster Anstieg der Produzentenpreise seit fast fünf Jahren.
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am schlechtesten ab?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So haben sich Apple, SAP, Zalando und Co. entwickelt
Jetzt durchklicken
Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Wer verzeichnet den höchsten Umsatz?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Seit diesem Wochenende gelten in Deutschland neue gesetzliche Regelungen zum Fracking. Wie stehen Sie zu der umstrittenen Fördermethode?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
Unilever N.V.A0JMZB
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)903276
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW