30.03.2012 15:14
Bewerten
 (0)

ANALYSE: HSBC hebt HeidelbergCement auf 'Overweight' und Ziel auf 57 Euro

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die HSBC hat die Aktie von HeidelbergCement von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 34,00 auf 57,00 (Kurs: 45,715) Euro angehoben. Die Gewinne im Baustoffsektor begännen sich zu erholen, schrieb Analyst John Fraser-Andrews in einer Branchenstudie vom Freitag. In den Kursen sei dies inzwischen größtenteils eingearbeitet, HeidelbergCement sei jedoch weiterhin unterbewertet. Der Experte erhöhte seine Schätzungen für die HeidelbergCement wie auch für die anderen großen europäischen Baustoffhersteller CRH, Holcim und Lafarge.

 

    Fraser rechnet damit, dass das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Sektor bis 2015 um 40 Prozent steigen wird. Zudem erwartet er, dass die Preissetzungsmacht des Heidelberger Konzerns in den Schwellenländern bis 2014 wieder vollständig herstellt sein dürfte. Seine operative Outperformance dürfte der Konzern auch weiter fortsetzen.

 

    Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet die HSBC, dass der Aktienkurs innerhalb von zwölf Monaten um mindestens fünf Prozentpunkte besser als der Markt abschneiden wird. Volatile Aktien dürften mindestens zehn Prozentpunkte besser abschneiden./rum/ck

 

    Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.08.2014HeidelbergCement buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2014HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2014HeidelbergCement HaltenBankhaus Lampe KG
08.08.2014HeidelbergCement NeutralHSBC
01.08.2014HeidelbergCement buyCitigroup Corp.
15.08.2014HeidelbergCement buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2014HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
01.08.2014HeidelbergCement buyCitigroup Corp.
31.07.2014HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2014HeidelbergCement buyDeutsche Bank AG
13.08.2014HeidelbergCement HaltenBankhaus Lampe KG
08.08.2014HeidelbergCement NeutralHSBC
30.07.2014HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.07.2014HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.07.2014HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
31.07.2014HeidelbergCement UnderweightMorgan Stanley
24.07.2014HeidelbergCement ReduceKelper Cheuvreux
24.07.2014HeidelbergCement VerkaufenBankhaus Lampe KG
18.07.2014HeidelbergCement UnderweightMorgan Stanley
20.05.2014HeidelbergCement ReduceKelper Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX leicht schwächer erwartet -- Apple-Aktie schließt auf Rekordhoch -- Steve Ballmer verlässt Microsoft -- BMW könnte sich auf Stahl besinnen

Heineken verdient operativ deutlich mehr. Bundesrechnungshof äußert wohl Kritik an Merkels Energiewende. Gül: Außenminister Davutoglu wird neuer türkischer Regierungschef. Zwölf japanische Autozulieferer müssen in China Rekordstrafe zahlen. Argentinien will Blockierung von Zahlungen an Gläubiger umgehen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen