26.02.2013 15:09
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Merrill Lynch belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 73,90 Euro

    LONDON (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Einstufung für BASF nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 73,90 (Kurs: 72,98) Euro belassen. Während der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) des Chemiekonzerns im Schlussquartal die Prognosen geschlagen habe, sei das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) überraschend schlecht gewesen, schrieb Analyst Laurent Favre in einer Studie vom Dienstag.

    Der Ausblick für 2013 treffe die Erwartungen des Marktes. Während der Konsens mit einer Steigerung des Konzern-EBIT um 10,5 Prozent rechnet, ist der Experte mit seiner Prognose von plus 13,5 Prozent etwas optimistischer. Mit deutlichen Anpassungen nach der Zahlenvorlage rechnet er nicht.

AKTIONÄRSFREUNDLICHE POLITIK FORTGESETZT

    BASF knüpfe zudem an seine aktionärsfreundliche Politik an und werde die Dividende trotz des rückläufigen EPS mit 2,60 Euro je Aktie etwas stärker aufstocken als am Markt mit durchschnittlich 2,58 Euro erwartet. Favres Schätzung von 2,50 Euro wurde noch etwas klarer übertroffen. Allerdings hätten einige wohl auch auf 2,70 Euro gehofft.

    Auch wenn die Bewertung der BASF-Aktie im historischen Vergleich bereits recht hoch sei, könne das harte Jahr 2013 höhere Multiplikatoren rechtfertigen, so der Experte. Die Aktie sei verglichen mit anderen Large Caps wie beispielsweise Industriegase-Herstellern attraktiv.

    Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie innerhalb der nächsten 12 Monate nach einer Bewertungsänderung einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 10 Prozent abwerfen wird./ag/rum

    Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BASF

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.10.2012BASF haltenNational-Bank AG
26.10.2012BASF neutralSarasin Research
27.07.2012BASF kaufenBankhaus Lampe KG
27.07.2012BASF outperformExane-BNP Paribas SA
27.04.2012BASF neutralJ.P. Morgan Cazenove
27.07.2012BASF kaufenBankhaus Lampe KG
27.07.2012BASF outperformExane-BNP Paribas SA
24.02.2012BASF kaufenNational-Bank AG
27.10.2011BASF buyWestLB AG
27.10.2011BASF outperformCheuvreux SA
26.10.2012BASF haltenNational-Bank AG
26.10.2012BASF neutralSarasin Research
27.04.2012BASF neutralJ.P. Morgan Cazenove
28.10.2011BASF neutralNomura
28.10.2011BASF holdUniCredit Research
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BASF nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

BASF Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt tiefrot -- Wall Street mit deutlichem Minus -- Zalando-Aktie schließt auf Ausgabepreis -- Rocket Internet - Emissionspreis bei 42,50 Euro -- HOCHTIEF, adidas im Fokus

US-Automarkt ist weiter nicht zu bremsen. Commerzbank gründet Risikokapital-Tochter für Investitionen in Startups. Bundesbank pocht auf Kompetenzen bei künftiger Bankenaufsicht. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Volkswagen kämpft weiter mit Absatzflaute in USA. Südzucker fallen vor Quartalszahlen auf Mehrjahrestief. Streik kostet Lufthansa zweistelligen Millionenbetrag. Deutsche Post dreht an der Portoschraube.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: