26.02.2013 15:09
Bewerten
 (0)

ANALYSE: Merrill Lynch belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 73,90 Euro

    LONDON (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Einstufung für BASF nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 73,90 (Kurs: 72,98) Euro belassen. Während der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) des Chemiekonzerns im Schlussquartal die Prognosen geschlagen habe, sei das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) überraschend schlecht gewesen, schrieb Analyst Laurent Favre in einer Studie vom Dienstag.

    Der Ausblick für 2013 treffe die Erwartungen des Marktes. Während der Konsens mit einer Steigerung des Konzern-EBIT um 10,5 Prozent rechnet, ist der Experte mit seiner Prognose von plus 13,5 Prozent etwas optimistischer. Mit deutlichen Anpassungen nach der Zahlenvorlage rechnet er nicht.

AKTIONÄRSFREUNDLICHE POLITIK FORTGESETZT

    BASF knüpfe zudem an seine aktionärsfreundliche Politik an und werde die Dividende trotz des rückläufigen EPS mit 2,60 Euro je Aktie etwas stärker aufstocken als am Markt mit durchschnittlich 2,58 Euro erwartet. Favres Schätzung von 2,50 Euro wurde noch etwas klarer übertroffen. Allerdings hätten einige wohl auch auf 2,70 Euro gehofft.

    Auch wenn die Bewertung der BASF-Aktie im historischen Vergleich bereits recht hoch sei, könne das harte Jahr 2013 höhere Multiplikatoren rechtfertigen, so der Experte. Die Aktie sei verglichen mit anderen Large Caps wie beispielsweise Industriegase-Herstellern attraktiv.

    Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie innerhalb der nächsten 12 Monate nach einer Bewertungsänderung einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 10 Prozent abwerfen wird./ag/rum

    Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Nachrichten zu BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

BASF Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen deutlich höher -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- Commerzbank, QUALCOMM im Fokus

Strafe für Deutsche Bank in USA wird wohl auf 5,4 Milliarden Dollar reduziert. Commerzbank verkauft ihr Hochhaus an Südkoreaner. Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent.
Wie haben sich die Rohstoffpreise im dritten Quartal 2016 entwickelt?
Jetzt durchklicken
Wer war Top, wer war Flop?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?