03.12.2012 15:15
Bewerten
 (1)

ANALYSE: Technisch steht der Dax 2013 vor einem positiven Aktienjahr

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem deutschen Aktienindex Dax (DAX) könnte einer technischen Analyse der Commerzbank zufolge 2013 ein weiteres positives Aktienjahr bevorstehen. Im Fahrwasser der US-Börsen sollte sich der Dax nach oben entwickeln und dem Präsidentschaftswahlzyklus aus den USA folgen, schrieb Analyst Christoph Geyer in seiner Technischen Marktanalyse für das Aktienjahr 2013. Aus zyklischer Sicht verliefen Jahre nach der Präsidentschaftswahl an der Leitbörse in New York üblicherweise positiv.  Die zyklische Marktanalyse analysiert typische Muster, die sich auf verschiedenen Zeitebenen wie dem Jahresverlauf beobachten lassen.

 

    Beim Dax habe sich im langfristigen Chart ein Widerstand im Bereich von 8.150 Punkten gebildet, analysiert Geyer in seinem Jahresausblick. Der lange Aufwärtstrend sei beim Leitindex unverändert intakt. Sollte das kommende Aktienjahr wie von den Zyklen angedeutet positiv werden, dann müsse über einen Bruch dieses Widerstands und damit über neue absolute Höchstkurse nachgedacht werden. Soweit sei die Börse aber bislang noch nicht und für neue absolute Höchstwerte müssten die Märkte besonders viel Kraft aufbringen.

 

    Andererseits lägen die Hochs im Bereich 8.150 Punkte schon eine ganze Weile zurück, so dass nach Ansicht von Geyer an dem Widerstand nicht mehr mit größerer Abgabeneigung aus Altbeständen zu rechnen sein wird. Aus technischer Sicht verliert ein Widerstand oder auch eine Unterstützung - die ganz wesentlich aus Schieflagen von Anlegern  resultieren - über die Zeit an Bedeutung. So lautet das Fazit von Geyer mit Blick auf 2013: "Es ist noch zu früh, einen Bullen-Markt auszurufen, die Chance darauf besteht aber."/fat/ag

 

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
26.07.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
26.07.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.07.2016Commerzbank HoldS&P Capital IQ
27.07.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
26.07.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.07.2016Commerzbank buyequinet AG
20.07.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.07.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
26.07.2016Commerzbank HoldS&P Capital IQ
20.07.2016Commerzbank NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
18.07.2016Commerzbank NeutralUBS AG
04.07.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
30.06.2016Commerzbank UnderweightMorgan Stanley
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow knapp im Minus -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

Gerücht über Investoren-Interesse an HPE lässt Aktie steigen. Rettungsplan für Krisenbank Monte dei Paschi rückt näher. VW hadert weiter mit US-Klagen - Hunderte neue Mitarbeiter nötig. Sinkflug der Ölpreise durch schwache US-Daten etwas ausgebremst. AB InBev nimmt letzte Wettbewerbshürde vor SABMiller-Fusion. US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?