02.08.2012 15:30
Bewerten
 (0)

AUSBLICK/Bei Lanxess könnte die Wachstumsdynamik abnehmen

   Von Heide Oberhauser-Aslan

   Der Spezialchemiekonzern LANXESS dürfte auch nach Abschluss des zweiten Quartals auf Kurs liegen, die Jahresprognosen zu erfüllen. Analysten erwarten im Vorjahresvergleich weitere Umsatz- und Ergebniszuwächse. Ganz ungetrübt ist das Bild aber nicht. Die Beobachter gehen nicht mehr von so hohen Wachstumsraten wie im ersten Quartal aus.

   Einige Analysten befürchten gar, dass das Unternehmen in seinem Spezialchemiegeschäft schon von der sich andeutenden Konjunktur-Abschwächung in Asien und Europa betroffen sein könnte.

   Auch im Kerngeschäft mit der Automobil- und Reifenindustrie ist nicht mehr alles bestens. Zwar sollte die Nachfrage nach synthetischen Kautschuken und Hightech-Kunststoffen von Lanxess auch im zweiten Quartal noch robust gewesen sein. Analysten rechnen aber damit, dass der stark rückläufige Butadien-Preis belastet hat und für Druck auf die Verkaufspreise sorgte. Butadien gehört zu den wichtigsten Rohmaterialien für die Kautschukproduktion.

   Für das Gesamtjahr hat Lanxess bislang einen Anstieg des bereinigten operativen Gewinns um 5 bis 10 Prozent in Aussicht gestellt. Analysten halten das weiter für erreichbar, die Fantasie, dass es noch mehr werden könnte, ist aber verflogen. Die Zahlen will der im MDAX gelistete Konzern mit Sitz in Leverkusen am Dienstag veröffentlichen.

   Nachfolgend die von Dow Jones Newswires zusammengestellten Schätzungen von Analysten zum zweiten Quartal und ersten Halbjahr:

===

EBITDA EBITDA Erg nSt Erg/ 2Q 2012 Umsatz (1) (2) u.Dritten Aktie

MITTELWERT 2.450 359 353 187 2,22 Vorjahr 2.243 339 334 181 2,17 +/- in % +9,2 +6,0 +5,6 +3,0 +2,4 EBITDA EBITDA Erg nSt Erg/ 1. Halbjahr Umsatz (1) (2) u.Dritten Aktie

MITTELWERT(4) 4.838 728 718 380 4,54 Vorjahr 4.316 661 651 347 4,17 +/- in % +12 +10 +10 +9,4 +8,9

MEDIAN(4) 4.833 730 720 379 4,54 === - alle Angaben in Millionen Euro, Ausnahme Ergebnis je Aktie in Euro

   - Bilanzierung nach IFRS

   Quelle Vorjahreszahlen: Angaben des Unternehmens - wie berichtet.

   (1) Vor Sondereinflüssen.

   (2) Nach Sondereinflüssen.

   Kontakt zum Autor: heide.oberhauser@dowjones.com

   DJG/hoa/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   August 02, 2012 09:00 ET (13:00 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 00 AM EDT 08-02-12

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant7
  • Alle9
  • vom Unternehmen4
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2016LANXESS buyCitigroup Corp.
16.09.2016LANXESS Equal-WeightMorgan Stanley
16.09.2016LANXESS NeutralBNP PARIBAS
16.09.2016LANXESS HoldHSBC
12.09.2016LANXESS OutperformMacquarie Research
16.09.2016LANXESS buyCitigroup Corp.
12.09.2016LANXESS OutperformMacquarie Research
09.09.2016LANXESS buyUBS AG
09.09.2016LANXESS buyCitigroup Corp.
09.09.2016LANXESS buyCommerzbank AG
16.09.2016LANXESS Equal-WeightMorgan Stanley
16.09.2016LANXESS NeutralBNP PARIBAS
16.09.2016LANXESS HoldHSBC
12.09.2016LANXESS HoldWarburg Research
09.09.2016LANXESS Equal-WeightMorgan Stanley
14.07.2016LANXESS UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.07.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.03.2016LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- Twitter kurz vor Übernahme? -- Commerzbank steht wohl vor massivem Stellenabbau -- Telekom, Innogy-IPO, Yahoo im Fokus

Flugbegleitergewerkschaft Ufo droht mit Streik bei Eurowings. Axel Springer übernimmt La Centrale vollständig. IWF bekräftigt Forderung nach Schuldenerleichterung für Athen. Apple testet wohl eigenen vernetzten Lautsprecher. DAX-Anleger sind dank Geldspritzen fit für Gipfelsturm.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Greenpeace hat am Montagmorgen gegen das Freihandelsabkommen Ceta protestiert. Wie ist Ihre Haltung gegenüber dem Abkommen mit Kanada?