25.10.2012 11:10
Bewerten
 (0)

AXA: Umsatz legt zu

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Versicherungskonzern AXA S.A. verbuchte in den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres einen Umsatzanstieg.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der konsolidierte Umsatz mit 68,36 Mrd. Euro um 3,7 Prozent über dem Vorjahreswert von 65,95 Mrd. Euro. Auf vergleichbarer Basis wurde ein Umsatzplus von 1,3 Prozent ausgewiesen. Während man im Lebensversicherungs- und Vorsorgegeschäft stabile Umsatzerlöse erzielen konnte (vergleichbare Umsatzerlöse: 0,4 Prozent), profitierte man im Segment Schaden- und Unfallversicherung von Preiserhöhungen, was zu einem vergleichbaren Umsatzplus von 3,6 Prozent geführt hat.

Die Aktie von AXA notiert derzeit mit einem Plus von 2,03 Prozent bei 12,31 Euro. (25.10.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu AXA S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.03.2015AXA buyCitigroup Corp.
26.03.2015AXA buyDeutsche Bank AG
19.03.2015AXA overweightMorgan Stanley
18.03.2015AXA overweightBarclays Capital
10.03.2015AXA overweightJP Morgan Chase & Co.
26.03.2015AXA buyCitigroup Corp.
26.03.2015AXA buyDeutsche Bank AG
19.03.2015AXA overweightMorgan Stanley
18.03.2015AXA overweightBarclays Capital
10.03.2015AXA overweightJP Morgan Chase & Co.
27.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
26.02.2015AXA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
23.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2014AXA VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AXA S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr AXA S.A. Analysen

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Minus -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

HP kommt wohl Verkauf von China-Geschäft näher. Google-Finanzchefin erhält Gehaltspaket über 70 Millionen Dollar. Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Griechenland und Schweiz diskutieren über Schwarzgeldmillionen. Besserer Schutz für Spareinlagen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.