13.11.2012 09:30
Bewerten
 (0)

Aareal Bank: Weiter auf Kurs im dritten Quartal, Jahresprognose bestätigt

Wiesbaden (www.aktiencheck.de) - Die Aareal Bank AG gab am Dienstag bekannt, dass sie auch im dritten Quartal 2012 auf Kurs geblieben ist und sich in einem anhaltend anspruchsvollen Marktumfeld weiterhin gut entwickelt hat.

Wie der Immobilienfinanzierer verkündete, lag das Konzernbetriebsergebnis bei 42 Mio. Euro und damit zwar unter dem sehr guten Wert des Vorjahreszeitraums (47 Mio. Euro), jedoch auf solidem Niveau. Der Konzerngewinn belief sich im dritten Quartal auf 22 Mio. Euro, nach jeweils 24 Mio. Euro im zweiten Quartal und im Vorjahresquartal.

"Auch im dritten Quartal blieben die Rahmenbedingungen außerordentlich herausfordernd. Vor diesem Hintergrund haben wir weiterhin vorsichtig agiert, gleichwohl aber sich bietende Marktchancen konsequent genutzt. Unser Neugeschäft haben wir planmäßig ausgeweitet, sind aber gleichzeitig in einem nach wie vor volatilen Umfeld aufmerksam geblieben und halten weiterhin liquide Mittel in größerem Umfang bei der Europäischen Zentralbank und der Bundesbank. Vor diesem Hintergrund sind wir mit der Ergebnisentwicklung auch im dritten Quartal sehr zufrieden", erklärte Dr. Wolf Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Aareal Bank Gruppe.

Insgesamt erzielte die Aareal Bank Gruppe in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres ein Konzernbetriebsergebnis von 130 Mio. Euro (Vorjahr: 138 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung von Steuern in Höhe von 33 Mio. Euro und Ergebnisanteilen Konzernfremder (15 Mio. Euro) betrug der auf die Gesellschafter der Aareal Bank AG entfallende Jahresüberschuss 82 Mio. Euro. Nach Abzug der Nettoverzinsung der SoFFin-Einlage verblieb ein Konzerngewinn von 67 Mio. Euro (Vorjahr: 69 Mio. Euro).

Trotz der weiterhin erheblichen Herausforderungen bestätigt die Aareal Bank ihre Prognose für das Konzernergebnis im laufenden Geschäftsjahr: Sie sieht weiterhin gute Chancen, im Gesamtjahr ein Konzernbetriebsergebnis zu erzielen, das nur leicht unter dem sehr guten Ergebnis des Vorjahres liegen dürfte.

Die Aktie der Aareal Bank verliert derzeit 1,51 Prozent auf 16,29 Euro. (13.11.2012/ac/n/d)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Aareal Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Aareal Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.10.2014Aareal Bank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.10.2014Aareal Bank kaufenDZ-Bank AG
27.10.2014Aareal Bank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.10.2014Aareal Bank buyWarburg Research
27.10.2014Aareal Bank accumulateequinet AG
30.10.2014Aareal Bank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.10.2014Aareal Bank kaufenDZ-Bank AG
27.10.2014Aareal Bank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.10.2014Aareal Bank buyWarburg Research
27.10.2014Aareal Bank accumulateequinet AG
27.10.2014Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
24.10.2014Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
10.10.2014Aareal Bank HaltenBankhaus Lampe KG
12.08.2014Aareal Bank HaltenIndependent Research GmbH
01.08.2014Aareal Bank HaltenBankhaus Lampe KG
06.03.2014Aareal Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2010Aareal Bank verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.12.2009Aareal Bank neues KurszielMorgan Stanley
13.11.2009Aareal Bank verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.08.2009Aareal Bank DowngradeNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aareal Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt deutlich stärker -- Starbucks erzielt mehr Umsatz -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa, VW, Bayer, Linde im Fokus

Groupon übertrifft Erwartungen. LinkedIn mit Gewinnanstieg. EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?