16.01.2013 06:54
Bewerten
 (0)

Ad hoc: BB Biotech AG mit Gewinn nach Steuern von CHF 368 Mio. im Geschäftsjahr 2012

BB Biotech AG /
Jahresabschluss /
Ad hoc: BB Biotech AG mit Gewinn nach Steuern von CHF 368 Mio. im Geschäftsjahr
2012
. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. BB Biotech (ISIN CH0038389992) informiert im Einklang mit der Ad-hoc-
Publizitätspflicht bereits heute über die Gewinnentwicklung für das
Geschäftsjahr 2012.Basierend auf den noch nicht geprüften konsolidierten Zahlen schliesst BB
Biotech das vergangene Jahr mit einem Jahresgewinn nach Steuern von CHF 368 Mio.
ab (Vorjahr: Verlust von CHF 146 Mio.). Nach drei ausgesprochen positiven
Quartalen mit Gewinnen im dreistelligen Millionenbereich führten Gewinnmitnahmen
im Markt gegen Ende Jahr zu einem Quartalsverlust nach Steuern von CHF 134 Mio.Das Resultat für 2012 widerspiegelt die fundamentale Stärke des Biotech-Sektors
sowie die erfolgreiche Anlagestrategie von BB Biotech mit klaren Schwerpunkten.
Der Aktienkurs ist im gleichen Zeitraum in CHF um 42.7% bzw. in EUR um 42.9%
gestiegen.Die ordentliche Berichterstattung zum Portfolio per 31. Dezember 2012 erfolgt am
24. Januar 2013. Der vollständige Geschäftsbericht wird am 21. Februar 2013
veröffentlicht.
Für weitere Informationen:
Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, 8700 Küsnacht, Schweiz
Thomas Egger, Tel. +41 44 267 67 09, teg@bellevue.ch
www.bbbiotech.com
UnternehmensprofilBB Biotech beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und
ist heute einer der weltweit grössten Anleger mit ca. CHF 1.2 Mrd. Assets under
Management in diesem Sektor. BB Biotech ist in der Schweiz, in Deutschland und
in Italien notiert. Der Fokus der Beteiligungen liegt auf jenen börsennotierten
Gesellschaften, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger
Medikamente konzentrieren. Für die Selektion der Beteiligungen stützt sich BB
Biotech auf die Fundamentalanalyse von Ärzten und Molekularbiologen. Der
Verwaltungsrat verfügt über eine langjährige industrielle und wissenschaftliche
Erfahrung.Medienmitteilung (PDF):
http://hugin.info/136834/R/1670646/542952.pdfThis announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of
Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that:
(i) the releases contained herein are protected by copyright and
other applicable laws; and
(ii) they are solely responsible for the content, accuracy and
originality of the information contained therein.

Source: BB Biotech AG via Thomson Reuters ONE
[HUG#1670646] --- Ende der Mitteilung --- BB Biotech AG
Vordergasse 3 Schaffhausen SchweizWKN: 888509;ISIN: CH0038389992;Index:TecDAX,MIDCAP,Prime All Share,TECH All Share,HDAX;
Notiert: Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BB Biotech AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu BB Biotech AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.10.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
17.10.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
02.09.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
21.07.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
18.07.2014BB Biotech buyequinet AG
17.10.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
21.07.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
18.07.2014BB Biotech buyequinet AG
27.06.2014BB Biotech kaufenIndependent Research GmbH
23.04.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
17.10.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
02.09.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
18.10.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
20.07.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
24.02.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
02.02.2012BB Biotech verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
06.12.2007BB BIOTECH ausgestopptDer Aktionär
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BB Biotech AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX um die Nulllinie -- Dow fester -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa kassiert Prognose 2015 -- VW, Bayer, Linde im Fokus

EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?