21.02.2013 12:31
Bewerten
 (0)

Ad hoc: R. STAHL veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012

R. STAHL AG / Akquisition / Ad hoc: R. STAHL veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012 . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Umsatz steigt um 20 % und Ergebnis vor Steuern um  62 % -
Im Jahresverlauf angehobene Prognosen übertroffen

Waldenburg, 21. Februar 2013 - R. STAHL veröffentlicht heute erste vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012:

Der Auftragseingang stieg um 14,5 % auf 297,1 Mio. € (Vorjahr: 259,4 Mio. €).Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 19,7 % auf 290,9 Mio. € (242,9 Mio. €). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 48,1 % auf 24,9 Mio. € (16,8 Mio. €), die EBIT-Marge verbesserte sich von 6,9 % auf 8,6 %.Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg um 61,8 % auf 21,1 Mio. € (13,1 Mio. €), die EBT-Marge verbesserte sich von 5,4 % auf 7,3 %.

Damit wurden die im Jahresverlauf angehobenen Prognosen für Umsatz und Ergebnis übertroffen. Ursache hierfür war nicht zuletzt ein sehr starker Schlussmonat. Aufgrund des weiter gestiegenen Umsatzanteils von Regionen außerhalb Europas, verlief der Dezember deutlich besser als in den Vorjahren.

Der Start in das neue Geschäftsjahr war erneut positiv, sodass der Vorstand auch für das laufende Jahr mit einem guten Wachstum rechnet. Der Auftragsbestand zum 31.12.2012 belief sich auf 70,7 Mio. €, plus  7,8 % gegenüber den 65,6 Mio. € zum Vorjahreszeitpunkt.

Die vollständigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012 werden am 10. April 2013 veröffentlicht.

Bei Fragen:
R. STAHL AG
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ. )

Bernd Marx (CFO)
Fon: 07942 943-1271, e-mail: investornews@stahl.de

Frank Schwarz (Investor Relations)
Fon: 0611 1745-39 811, e-mail: frank.schwarz@stahl.de



This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients.

The owner of this announcement warrants that:
(i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and
(ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the
information contained therein.

Source: R. STAHL AG via Thomson Reuters ONE
HUG#1680000

--- Ende der Mitteilung ---

R. STAHL AG
Am Bahnhof 30 Waldenburg (Württ.) Deutschland

WKN: A1PHBB;ISIN: DE000A1PHBB5;
Notiert: Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg,
Freiverkehr in Börse Berlin,
Freiverkehr in Börse Düsseldorf,
Freiverkehr in Bayerische Börse München,
Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Börse Stuttgart;


Nachrichten zu R. Stahl AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu R. Stahl AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.09.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
31.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
14.05.2012R STAHL kaufenBÖRSE am Sonntag
23.04.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
26.09.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
31.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
14.05.2012R STAHL kaufenBÖRSE am Sonntag
23.04.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
11.01.2012R STAHL neutralHSBC
25.02.2010R.STAHL haltenBankhaus Lampe KG
25.11.2009R.STAHL haltenBankhaus Lampe KG
05.06.2009R. STAHL noch kein EinstiegNebenwerte Journal
11.07.2008R.STAHL Stopp bei 28 Euro beachtenFocus Money
20.05.2009R. STAHL verkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für R. Stahl AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Bayer reduziert Umsatzprognose -- Gewinn der Deutschen Bank bricht ein -- BASF mit schwachem Quartal -- PUMA meldet Aufwärtstrend -- Apple schlägt Gewinnerwartungen -- Twitter im Fokus

Aufwärtstrend bei PUMA dank Fußball-Europameisterschaft. Peugeot Citroen (PSA) steigert Gewinn deutlich. Tesla fuhr bei Todes-Crash laut Ermittlern zu schnell. Desaster um A400M kostet Airbus eine Milliarde Euro. OSRAM wächst kräftig - Abspaltung Lampengeschäft kostet Geld.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?