07.01.2013 20:30
Bewerten
 (0)

Airbus vor Tankflugzeug-Auftrag aus Indien

   Von David Pearson

   PARIS--Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat gute Chancen auf einen Milliardenauftrag aus Indien. Die Tochter von EADS sei bevorzugter Bieter für einen Tankerauftrag in dem Land, teilte Airbus mit. Dabei handelt es sich um das als Tankflugzeug umgerüstete Verkehrsflugzeug A330-200.

   Der Flugzeugtyp hat einen Listenpreis von knapp 210 Millionen US-Dollar, die umgebauten Militär-Versionen sind in der Regel noch teurer. Indien ist an sechs Maschinen interessiert. Airbus und das indische Verteidigungsministerium wollen nun mit den detaillierten Verhandlungen beginnen, ergänzte eine Sprecherin der EADS-Tochter. Diese Gespräche dürften mehrere Monaten dauern.

   Luftbetankungsflugzeuge von Airbus haben bereits Australien, Großbritannien, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate geordert. Weitere mögliche Käufer sind die Luftwaffen aus Brasilien, Frankreich oder Singapur.

   Im Jahr 2011 hatte Airbus einen wichtigen Tankerauftrag an den Erzrivalen Boeing verloren. Nach langem Hin und Her konnte sich der US-Konzern den Großauftrag der U.S. Air Force über 35 Milliarden Dollar sichern.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/kla/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   January 07, 2013 14:00 ET (19:00 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 00 PM EST 01-07-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.07.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyKepler Cheuvreux
01.07.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
24.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
22.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) kaufenIndependent Research GmbH
03.07.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyKepler Cheuvreux
01.07.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
24.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
22.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2015Airbus Group (ehemals EADS) kaufenIndependent Research GmbH
01.05.2015Airbus Group (ehemals EADS) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2015Airbus Group (ehemals EADS) HoldS&P Capital IQ
17.04.2015Airbus Group (ehemals EADS) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2015Airbus Group (ehemals EADS) Equal-WeightMorgan Stanley
27.03.2015Airbus Group (ehemals EADS) Equal-WeightMorgan Stanley
18.11.2014Airbus Group (ehemals EADS) UnderperformCredit Suisse Group
22.01.2013EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.2011EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group (ehemals EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Airbus Group (ehemals EADS) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow schließt schwächer -- Tsipras spricht mit Merkel über neue Vorschläge - Umschuldung geplant -- Tsakalotos löst Varoufakis ab -- Deutsche Post im Fokus

ProSieben und Springer sondieren offenbar Fusion. EZB hält Notkredite für griechische Banken auf aktuellem Stand. Griechische Banken bleiben weiter geschlossen. IWF grundsätzlich bereit zu weiteren Griechenland-Hilfen. Piloten: Schlichtung bei Lufthansa gescheitert. EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich. EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?