29.06.2013 21:10
Bewerten
 (0)

GSW Immobilien: Chefs beugen sich den Aktionären

Aktie im Brennpunkt
Der Sieg der Aktionäre im Kampf gegen Vorstand und Aufsichtsrat des Berliner Wohnungsimmobilienkonzerns GSW wurde an der Börse mit einem deutlichen Kursplus gefeiert.
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Der erst vor Kurzem berufene GSW-Chef Bernd Kottmann sowie Chefaufseher Eckart John von Freyend räumen ihre Posten. Die Manager beugen sich dem Druck einer klaren Mehrheit der Anteilseigner, die Aufsichtsratschef von Freyend vorwerfen, bei der Auswahl eines neuen Vorstandschefs seinen Ex-Kollegen vom ­Büroimmobilienkonzern IVG bevorzugt zu haben. Als Ex-Finanzchef hat Kottmann bei IVG hoch riskante Transaktionen verantwortet, die heute die Existenz des SDAX-Werts gefährden.

Weil für die Aktionäre während der vergangenen Tage die Abberufung der Konzernleitung Priorität hatte, wurde die gute Bilanz des ersten Quartals kaum registriert. Das wird jetzt nachgeholt und sorgt für Kurspotenzial.

ISIN: DE000GSW1111
Kursziel: 35,00 Euro
Stopp: 26,00 Euro

Bildquellen: conwert Immobilien

Nachrichten zu GSW Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GSW Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.06.2014GSW Immobilien SellSociété Générale Group S.A. (SG)
06.02.2014GSW Immobilien haltenBankhaus Lampe KG
03.02.2014GSW Immobilien haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.01.2014GSW Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
27.12.2013GSW Immobilien haltenDZ-Bank AG
08.01.2014GSW Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
15.11.2013GSW Immobilien kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2013GSW Immobilien kaufenCommerzbank AG
15.10.2013GSW Immobilien kaufenCommerzbank AG
09.10.2013GSW Immobilien kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.02.2014GSW Immobilien haltenBankhaus Lampe KG
03.02.2014GSW Immobilien haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.12.2013GSW Immobilien haltenDZ-Bank AG
09.12.2013GSW Immobilien haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.12.2013GSW Immobilien haltenBankhaus Lampe KG
19.06.2014GSW Immobilien SellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.11.2013GSW Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
19.11.2013GSW Immobilien verkaufenWarburg Research
23.08.2013GSW Immobilien verkaufenHSBC
12.04.2011GSW Immobilien nicht zeichnenWirtschaftswoche
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GSW Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow unverändert -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück. Nach G7: Russland will Sanktionen gegen Westen bis 2017 verlängern. Razzia bei McDonald's in Frankreich.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?