02.01.2013 11:40
Bewerten
 (0)

Bayer bekommt Konkurrenz in USA

Aktie schwächer als Markt
Die Papiere von Bayer sind am Mittwoch nach der Zulassung eines Konkurrenzproduktes dem Markt hinterher gelaufen.
Am frühen Vormittag ging es für die als eher defensiv geltenden Aktien des Chemie- und Pharmakonzerns lediglich um 0,31 Prozent nach oben auf 72,11 Euro. Der DAX hingegen kletterte angesichts der Kompromisslösung im US-Haushaltsstreit um 2,02 Prozent auf 7.766,02 Punkte. Vor allem konjunktursensible Papiere trieben den deutschen Leitindex am ersten Handelstag des Jahres an. Pharmawerte entwickelten sich dagegen europaweit unterdurchschnittlich.

    Dem Bayer-Hoffnungsträger Xarelto weht künftig in den USA ein schärferer Wind entgegen: Das Konkurrenzprodukt Eliquis der Pharmakonzerne Pfizer und Bristol-Myers Squibb bekam die Zulassung. Das Medikament soll zur Verhinderung von Schlaganfällen bei Patienten mit Vorhofflimmern eingesetzt werden.

    Börsianer werteten die Nachricht aber nur als leicht negativ für Bayer. In Europa sei Eliquis bereits zu einem früheren Zeitpunkt zugelassen worden, meinte ein Händler.

    Auch ein anderer Marktteilnehmer blieb gelassen. Zwar habe die US-Arzneimittelbehörde FDA das Medikament Eliquis etwa sechs Monate früher als von ihm gedacht zugelassen. Dennoch sieht er keine Gefahr für seine Prognosen bezüglich des Medikamentes Xarelto. Bei der Schlaganfallprophylaxe bei Patienten mit Vorhofflimmern werde Xarelto in Zukunft voraussichtlich unter allen oral einnehmbaren Gerinnungshemmern einen Marktanteil von circa einem Drittel besitzen. Eliquis könnte unter Umständen zum Marktführer werden.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant4
  • Alle6
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.04.2016Bayer HaltenDZ-Bank AG
28.04.2016Bayer HoldHSBC
28.04.2016Bayer HoldCommerzbank AG
27.04.2016Bayer kaufenBankhaus Lampe KG
27.04.2016Bayer NeutralCitigroup Corp.
27.04.2016Bayer kaufenBankhaus Lampe KG
27.04.2016Bayer buyDeutsche Bank AG
26.04.2016Bayer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.04.2016Bayer kaufenIndependent Research GmbH
26.04.2016Bayer kaufenBankhaus Lampe KG
28.04.2016Bayer HaltenDZ-Bank AG
28.04.2016Bayer HoldHSBC
28.04.2016Bayer HoldCommerzbank AG
27.04.2016Bayer NeutralCitigroup Corp.
27.04.2016Bayer HoldCommerzbank AG
27.04.2016Bayer UnderweightMorgan Stanley
24.02.2016Bayer UnderweightMorgan Stanley
19.02.2016Bayer UnderweightBarclays Capital
05.01.2016Bayer UnderweightBarclays Capital
02.12.2015Bayer UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX deutlich im Minus -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Amazon kann Umsatz steigern -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn mit kräftigem Umsatzplus -- Postbank, PUMA im Fokus

Weidmann: Notenbanken können Sparern keine Mindestrendite versprechen. Porsche SE peilt nach Abgaskrise wieder Gewinn an. Goldpreis legt kräftig zu. Linde bleibt vorsichtig . Georg Thoma verlässt den Aufsichtsrat der Deutschen Bank. Banken-Sorgenkind RBS erneut mit hohem Verlust.
Die schönsten Geldscheine der Welt
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Diese Promis haben den Staat um Millionen betrogen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?