11.02.2013 11:11
Bewerten
 (0)

Novo Nordisk erhält in USA keine Zulassung für Diabetes-Mittel

Aktie stürzt ab
Rückschlag für den dänischen Pharmakonzern Novo Nordisk. Das Diabetes-Medikament Tresiba wird in den USA erst einmal wegen möglicher Gefahren für das Herz- und Kreislaufsystem nicht zugelassen.
Die Arzneimittelbehörde FDA forderte von den Dänen weitere Daten an. Diese könnten allerdings nicht mehr in diesem Jahr zur Verfügung gestellt werden, teilte das Unternehmen am Sonntagabend in Bagsvaerd mit. Zudem will die Behörde eine der Fabriken des dänischen Unternehmens genauer unter die Lupe nehmen, bevor Tresiba und ein weiteres Medikament zugelassen werden könnten. Solche Verfahren dauern für gewöhnlich ebenfalls lange.

    Am Aktienmarkt war die Reaktion eindeutig. Die Novo Nordisk-Aktie gab in den ersten Handelsminuten knapp 15 Prozent nach. Die Papiere des französischen Pharmakonzerns Sanofi, der den Markt für Diabetes-Mittel dominiert, zogen deutlich an.

    BAGSVAERD/NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Novo Nordisk
Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2014Sanofi NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.07.2014Sanofi NeutralUBS AG
14.07.2014Sanofi buyJefferies & Company Inc.
18.06.2014Sanofi NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.06.2014Sanofi NeutralCitigroup Corp.
14.07.2014Sanofi buyJefferies & Company Inc.
04.06.2014Sanofi buyDeutsche Bank AG
28.05.2014Sanofi buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.05.2014Sanofi overweightMorgan Stanley
15.05.2014Sanofi buyDeutsche Bank AG
16.07.2014Sanofi NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.07.2014Sanofi NeutralUBS AG
18.06.2014Sanofi NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.06.2014Sanofi NeutralCitigroup Corp.
16.06.2014Sanofi NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.02.2013Sanofi verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.11.2012Sanofi verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
16.08.2012Sanofi verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
13.06.2012Sanofi sellGoldman Sachs Group Inc.
15.02.2012Sanofi verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sanofi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen