09.11.2012 08:27
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Ausblick: Kaum verändert bis freundlich erwartet

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach zwei Handelstagen mit teils kräftigen Verlusten dürften sich die europäischen Aktienmärkte freundlich bis stabil zeigen. Der Future auf den Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) legte rund 45 Minuten vor Börsenbeginn um 0,20 Prozent zu. Den britischen FTSE 100 taxierte der Broker IG um 0,04 Prozent höher. Dass die Entscheidung über Griechenland-Hilfszahlungen stockt, sollte den Markt nicht sehr stark überraschen, sagte ein Händler. Kreisen zufolge wird die Eurogruppe der Finanzminister am Montag noch nicht über die nächste Hilfszahlung an das pleitebedrohte Griechenland entscheiden. Das Ergebnis der endgültigen Verhandlungen zwischen der griechischen Regierung und der Troika stehe noch aus, hieß es zur Begründung.

 

    Impulsgebend könnten dagegen vor allem anstehende Daten zur Industrieproduktion in Frankreich und Italien sein sowie am Nachmittag US-Großhandelsdaten und das von der Universität Michigan ermittelte Verbrauchervertrauen. Zu den Schwergewichten, die an diesem Freitag Quartalszahlen vorlegen, zählt der im Leitindex der Eurozone notierte Versicherer Assicurazioni Generali./ck/rum

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2015Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
23.04.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2015Assicurazioni Generali buyUBS AG
02.04.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
31.03.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2015Assicurazioni Generali buyUBS AG
02.04.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
31.03.2015Assicurazioni Generali overweightJP Morgan Chase & Co.
26.03.2015Assicurazioni Generali buyDeutsche Bank AG
27.04.2015Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
27.03.2015Assicurazioni Generali NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2015Assicurazioni Generali NeutralCredit Suisse Group
17.03.2015Assicurazioni Generali Equal-WeightMorgan Stanley
13.03.2015Assicurazioni Generali NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2015Assicurazioni Generali SellSociété Générale Group S.A. (SG)
16.03.2015Assicurazioni Generali VerkaufenDZ-Bank AG
12.03.2015Assicurazioni Generali verkaufenIndependent Research GmbH
12.03.2015Assicurazioni Generali UnderperformBernstein Research
11.12.2014Assicurazioni Generali ReduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Assicurazioni Generali S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Assicurazioni Generali S.p.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- US-Börsen schließen rot -- Apple-Aktie legt nach deutlichem Gewinnplus zu -- Commerzbank mit überraschendem Gewinnsprung -- VW, Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Griechenland kommt Gläubigern entgegen. United Internet baut Anteil an Drillisch auf 20,7 Prozent aus. Wirecard legt deutlich zu. Sinn: Chance für Grexit 50:50. Commerzbank will mit Kapitalerhöhung 1,4 Milliarden Euro einsammeln. Klaus Schäfer wird Chef der neuen E.ON-Gesellschaft namens Uniper. VW vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. olarworld schreibt rote Zahlen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?