07.01.2013 08:26
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Ausblick: Leichter erwartet - Impulse fehlen

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - In einem nachrichtenarmen Umfeld dürften Europas Börsen am Montag teils mit leichten Verlusten in den Handel starten. Nach dem positiven Jahresauftakt scheine zunächst eine Konsolidierung einzusetzen, sagte Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG. Zudem sei die Euphorie über die in den USA verhinderte Fiskal-Klippe wieder verflogen, so dass die Suche nach neuen Kaufimpulsen von vorne beginne, schrieb Christian Schmidt von der Landesbank Hessen-Thüringen in einem Morgenkommentar. Der Future auf den Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) ließ gegen 8.10 Uhr einen um 0,07 Prozent schwächeren Start erwarten. Den FTSE 100 taxierte der Broker IG prozentual unverändert./mis/rum

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen