03.01.2013 08:23
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Ausblick: Überwiegend Gewinnmitnahmen

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach den sehr kräftigen Vortagesgewinnen dürften am Donnerstag zunächst Gewinnmitnahmen den Handel an Europas Börsen bestimmen. Der Future auf den Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) ließ gegen 8.10 Uhr eine um 0,30 Prozent tiefere Eröffnung erwarten. Tags zuvor hatte der Leitindex der Eurozone um fast drei Prozent zugelegt, nachdem der monatelange US-Haushaltsstreit in einem ersten Schritt mit einem Kompromiss beigelegt worden war. Den FTSE 100 taxierte der Broker IG am Donnerstag um 0,10 Prozent höher.

 

    Die Vorgaben sind weiter positiv: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) liegt seit dem europäischen Handelsschluss per saldo leicht im Plus und auch an den asiatischen Börsen überwiegen nach positiven Konjunkturdaten aus den USA und China die Gewinner. Neue Impulse dürfte vor allem der US-Arbeitsmarktbericht des Dienstleisters ADP am frühen Nachmittag geben./ck/ag

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX leicht schwächer erwartet -- Apple-Aktie schließt auf Rekordhoch -- Steve Ballmer verlässt Microsoft -- BMW könnte sich auf Stahl besinnen

Heineken verdient operativ deutlich mehr. Bundesrechnungshof äußert wohl Kritik an Merkels Energiewende. Gül: Außenminister Davutoglu wird neuer türkischer Regierungschef. Zwölf japanische Autozulieferer müssen in China Rekordstrafe zahlen. Argentinien will Blockierung von Zahlungen an Gläubiger umgehen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen