22.01.2013 09:49
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Eröffnung: Kaum verändert - französische Werte in Bewegung

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen sind am Dienstag kaum verändert in den Handel gestartet. Börsianer schließen aber im Verlauf Verluste nicht aus, nachdem die Märkte am Vortag ohne klare Impulse recht gut gelaufen seien und die Börse in Tokio moderat im Minus geschlossen hat. Im frühen Handel gab der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) um 0,06 Prozent auf 2.725,10 Punkte nach. Der Cac 40 (CAC 40) in Paris verlor 0,05 Prozent auf 3.761,32 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 0,03 Prozent auf 6.182,98 Punkte hoch, nachdem er bereits am Vortag bei 6.180,98 Punkten ein neues Hoch seit Mai 2008 markiert hatte. Bewegen könnten am Nachmittag noch Zahlen aus der Berichtssaison in den USA und Daten vom US-Immobilienmarkt.

 

    Der Autosektor präsentierte sich schwach. Im Stoxx Europe 600 gab der entsprechende Unterindex um 0,78 Prozent nach. Die Aktien des Reifenherstellers Michelin (Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA)) sackten als zweitschwächster Wert im Cac-40-Index um 1,99 Prozent ab, nachdem der Konzern im Dezember sowohl in Europa als auch in Nordamerika und Brasilien insgesamt deutlich weniger Reifen verkauft hatte als im Jahr davor. Verluste gab es auch im Telekomsektor, wo besonders die Papiere von France Telecom und Vivendi abgestoßen wurden. EADS gewannen dagegen an der Spitze im Cac 40 1,87 Prozent dazu. Dass Konzernchef Thomas Enders gegenüber den Medien von einem deutlichen Anstieg des Umsatzes sowie des operativen Gewinns (EBIT) im Jahr 2012 gesprochen habe, stütze, sagte ein Händler./ajx/ag

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Relevant9
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:46 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:16 UhrAirbus Group (ehemals EADS) Equal-WeightMorgan Stanley
12:56 UhrAirbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
09:26 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyCommerzbank AG
29.01.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyDeutsche Bank AG
13:46 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:56 UhrAirbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
09:26 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyCommerzbank AG
29.01.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyDeutsche Bank AG
28.01.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyJefferies & Company Inc.
18.11.2014Airbus Group (ehemals EADS) UnderperformCredit Suisse Group
22.01.2013EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.2011EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group (ehemals EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Airbus Group (ehemals EADS) Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow im Minus -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- Schlussspurt beschert MasterCard Gewinnsprung -- Steigt Microsoft bei Google-Angreifer Cyanogen ein? -- Amazon im Fokus

Offener Streit zwischen Eurogruppe und Athen: Keine Troika mehr. Niedriger Ölpreis lässt Chevron-Gewinn einbrechen. Eli Lilly leidet unter Generika-Konkurrenz und Dollarstärke. Einsparungen wirken 'wie Balsam für Seele' der SMA-Aktionäre. ADAC findlet IT-Sicherheitslücke bei BMW-Fahrzeugen.
Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Wieviel verliert der Euro gegenüber den wichtigsten Währungen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?