24.12.2012 10:25
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Eröffnung: Leicht gestiegen

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) stieg im frühen Geschäft um 0,03 Prozent auf 2.651,12 Punkte. In Paris kletterte der Cac 40 (CAC 40) um 0,10 Prozent auf 3.664,48 Zähler, und der britische FTSE 100 stieg um 0,11 Prozent auf 5.946,39 Punkte. Wegen Heiligabend hat der deutsche Aktienmarkt geschlossen. Auch in Japan wurde wegen eines Feiertages nicht gehandelt. In London und Paris findet nur ein verkürzter Handel statt.

 

    Die Vorgaben für die europäischen Aktien waren an Heiligabend uneinheitlich. Die grundsätzliche Bereitschaft des scheidenden italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti, nach den Wahlen Ende Februar erneut die Regierung zu führen, habe den Aktienmarkt gestützt, sagten Händler in London. Angesichts des noch nicht gelösten Haushaltsstreits in den USA bleibe die Unsicherheit an den Märkten jedoch hoch. Einigen sich Regierung und Republikaner nicht bis Silvester, treten in den USA massive Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in Kraft. Diese könnte die US-Wirtschaft in eine Rezession stürzen. Händler erwarten wegen den Weihnachstfeiertagen einen sehr ruhigen Handel mit geringen Volumen. Zudem stehen auch keine marktbewegenden Konjunkturdaten an./jsl

 

 

 

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen