24.05.2012 12:07
Bewerten
 (0)

Aktien Europa: Fester nach Achterbahnfahrt - Versorger und Ölwerte gefragt

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach einer Berg- und Talfahrt haben sich die wichtigsten europäischen Börsen am Donnerstagmittag wieder einheitlich fester präsentiert. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) kletterte zuletzt um 0,92 Prozent auf 2.153,77 Punkte. In Paris legte der Cac 40 (CAC 40) um 0,53 Prozent auf 3.019,31 Zähler zu. Der Londoner FTSE 100 gewann 1,10 Prozent auf 5.324,53 Punkte.

 

    Nachdem anfangs noch die positiven Vorgaben von der Wall Street gestützt hätten, seien die Papiere nach unerwartet schwachen deutschen und französischen Konjunkturdaten unter Druck geraten, um kurz darauf wieder eine Gegenbewegung nach oben einzuleiten, verlautete aus dem Handel.

 

    Der EU-Sondergipfel am Vorabend blieb Marktexperten zufolge ohne wirkliche Neuigkeiten. Einigkeit herrsche darüber, Griechenland in der Eurozone halten zu wollen, der Dissens um die Einführung von Eurobonds habe sich jedoch eher noch verschärft als abgemildert, hieß es.

 

    Aus Branchensicht waren am Donnerstag Versorger-, Banken- und Rohstoffwerte gefragt, die damit einen Teil ihrer überdurchschnittlichen Vortagesverluste wettmachten. Händler verwiesen vor allem auf die europaweite Erholung der Versorger-Aktien nach ihrer neuerlichen Talfahrt der vergangenen Wochen. Der Stoxx Europe 600 Utilities kletterte um 1,20 Prozent. Am Vortag war der Branchenindex noch in die Nähe seiner Tiefs aus dem Herbst des Vorjahres gerutscht.

 

    Der Stoxx Europe 600 Banks stieg um 1,57 Prozent und der Subindex Oil & Gas um 1,51 Prozent. An der EuroStoxx-Spitze standen Repsol (Repsol YPF) mit einem Plus von 2,59 Prozent./edh/zb

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Repsol S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Repsol S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2015Repsol HoldS&P Capital IQ
12.02.2015Repsol HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
11.02.2015Repsol NeutralUBS AG
28.01.2015Repsol HoldDeutsche Bank AG
16.01.2015Repsol NeutralHSBC
17.12.2014REPSOL SA buyCitigroup Corp.
01.12.2014REPSOL SA buyCitigroup Corp.
07.11.2014REPSOL SA buyGoldman Sachs Group Inc.
03.11.2014REPSOL SA buyGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2014REPSOL SA buyGoldman Sachs Group Inc.
26.02.2015Repsol HoldS&P Capital IQ
12.02.2015Repsol HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
11.02.2015Repsol NeutralUBS AG
28.01.2015Repsol HoldDeutsche Bank AG
16.01.2015Repsol NeutralHSBC
05.01.2015Repsol NeutralCredit Suisse Group
17.12.2014REPSOL SA verkaufenIndependent Research GmbH
05.12.2014REPSOL SA VerkaufenIndependent Research GmbH
09.10.2014REPSOL SA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.08.2014REPSOL SA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Repsol S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Repsol S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?