30.05.2013 11:19
Bewerten
 (0)

Aktien Europa: Kaum verändert nach deutlichem Minus zur Wochenmitte

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte haben sich am Donnerstag nach ihren deutlichen Verlusten zur Wochenmitte kaum von der Stelle bewegt. Das Geschäftsklima in der Eurozone hatte sich zwar im Mai überraschend stark aufgehellt. Vor der Veröffentlichung neuer Konjunkturdaten aus den USA aber hielten sich die Anleger mit Engagements zurück, sagten Börsianer.

    Der Leitindex der Eurozone Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) legte am Vormittag um 0,02 Prozent auf 2.787,00 Punkte zu. Der Pariser CAC 40 gewann 0,17 Prozent auf 3.980,69 Punkte und der Londoner FTSE 100 rückte um 0,08 Prozent auf 6.632,55 Punkte vor.

    Favorisiert wurden in Europa die Rohstoffwerte , die im Schnitt um 1,55 Prozent zulegten. Entsprechend zählten in London Fresnillo (Fidelity National Financial) und Randgold (Rolls-Royce Group) mit Gewinnen von mehr als drei Prozent zu den größten Gewinnern.

    Am schwächsten zeigte sich in Europa dagegen der Branchenindex der Chemiewerte mit minus 0,41 Prozent. Der Sektor litt vor allem unter der Schwäche der Linde-Aktien (Linde), die abgestuft und zudem exklusive der ausgeschütteten Dividende von 2,70 Euro gehandelt wurden.

    Unter den weiteren Einzelwerten fielen die Aktien von Kingfisher um 1,31 Prozent auf 323,50 Pence. Die maue Wirtschaftslage in Teilen Europas und schlechtes Wetter hatten beim britischen Baumarktkonzern aufs Geschäft gedrückt. Der Quartalsgewinn habe wegen der schlechten Umsatzergebnisse im Vereinigten Königreich die Erwartungen verpasst, schrieb Analyst Jamie Merriman vom US-Analysehaus Bernstein Research in einer Studie.

    Eine Studie von Goldman Sachs indes bewegte einige Autowerte. So fielen die Titel von Renault als einer der schwächsten Werte im CAC 40 um 1,21 Prozent. Der Markt überschätze das Potenzial des Konzerns, in den Jahren 2013 bis 2015 die Gewinnmargen zu steigern, meinte Analyst Stefan Burgstaller. Der Experte empfiehlt die Aktien nun zum Verkauf. Für die Papiere des Reifenherstellers Pirelli hingegen ging es nach einem positiven Kommentar von Goldman an der Spitze des italienischen Leitindex FTSE MIB um mehr als drei Prozent nach oben./la/ag

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.07.2015Linde buyDeutsche Bank AG
15.06.2015Linde buyDeutsche Bank AG
01.06.2015Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.05.2015Linde OutperformBernstein Research
26.05.2015Linde kaufenDZ-Bank AG
06.07.2015Linde buyDeutsche Bank AG
15.06.2015Linde buyDeutsche Bank AG
29.05.2015Linde OutperformBernstein Research
26.05.2015Linde kaufenDZ-Bank AG
21.05.2015Linde OutperformBernstein Research
01.06.2015Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.05.2015Linde NeutralCitigroup Corp.
30.04.2015Linde NeutralCredit Suisse Group
30.04.2015Linde HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.04.2015Linde HoldWarburg Research
30.04.2015Linde SellS&P Capital IQ
16.03.2015Linde SellS&P Capital IQ
16.03.2015Linde VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.10.2014Linde SellS&P Capital IQ
21.08.2014Linde UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Linde AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Verlust -- Dow schließt im Plus -- Tsipras will Übergangsfinanzierung -- Kein neues Sparkonzept aus Griechenland -- ProSieben, Axel Springer, Airbus, Samsung im Fokus

Tsipras will Übergangsfinanzierung durch Gläubiger. Eurogruppe will laut Tsakalotos Athen neue Chance geben. Deutsche Bank findet Postbank-Aktionäre mit 35,05 Euro pro Stück ab. Börsengang soll German Startups Group 62 Millionen Euro bringen. Fitch: Griechen rutschen von Peripherie zum Ausgang. SGL stellt Stammgeschäft neu auf.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?