12.12.2012 12:55
Bewerten
(0)

Aktien Europa: Keine einheitliche Richtung vor Zinsentscheidung in den USA

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Mittwoch vor der Zinsentscheidung in den USA keine klare Richtung eingeschlagen. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) trat am Mittag prozentual unverändert bei 2.625,15 Punkten auf der Stelle. Im frühen Geschäft hatte der Leitindex der Eurozone noch ein neues 16-Monatshoch markiert. Der Pariser Leitindex Cac 40 (CAC 40) verlor dagegen am Mittag 0,14 Prozent auf 3.641,01 Punkte, während der FTSE 100 Index (FTSE 100) in London 0,20 Prozent auf 5.936,86 Punkte verlor.

 

    Die Hoffnung auf weitere expansive Maßnahmen der US-Notenbank halte die Stimmung hoch, sagte Stratege Stan Shamu vom Broker IG. Am Abend dürfte die Fed nach Meinung der meisten Analysten die geldpolitischen Scheunentore wieder öffnen, hieß es auch bei der Commerzbank. Mit Blick auf die drohende Fiskalklippe in den USA und andere Makrothemen scheinen die Investoren nach Ansicht von Shamu ebenfalls einen positiven Ausgang einzupreisen. Nach dem jüngsten Anstieg werde die Luft aber laut einigen Börsianern nunmehr etwas dünner und es seien jederzeit einsetzende Gewinnmitnahmen zu befürchten.

 

    Zu den Favoriten zählten die Rohstoffwerte mit einem Plus von 0,52 Prozent beim Branchenindex Stoxx 600 Basic Ressources . Zu den besten Einzelwerten zählte nach einer Hochstufung von Barclays die Anglo-American-Aktie (Anglo American), die um 1,77 Prozent auf 1.865,50 Pence stieg und damit auch den Stoxx Europe 50 anführte. Die Anteile am Stahlkonzern ArcelorMittal kletterten um 0,88 Prozent nach oben.

 

    Schwächster Sektor war dagegen die Nahrungsmittelbranche, die gemessen am europäischen Branchenindex Stoxx Food & Beverage im Durchschnitt 0,39 Prozent einbüßte. Größter Verlierer in dem Branchenindex waren Barry Callebaut mit einem Abschlag von 2,66 Prozent auf 916,00 Schweizer Franken. Der Schokoladenhersteller hat in Singapur die Kakaosparte von Petra Foods gekauft. Börsianer nannten den Preis hoch./fat/rum

 

Nachrichten zu Anglo American plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Anglo American plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene Anglo American News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Anglo American News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Anglo American Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Plus -- Commerzbank erwartet Verlust im 2. Quartal -- Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225 -- Allianz, AIB, Volkswagen im Fokus

Tesla plant erstes Werk in China. RWE schüttet Sonderdividende an Aktionäre aus. Wechsel in der Infineon-Geschäftsführung. Verschärfte Golf-Krise bringt Katars Landeswährung zum Absturz. ZUMTOBEL mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang. Warren Buffetts neuestes Investment: Ein ehemaliger Pleitekandidat. Eurozone: Unternehmensstimmung sinkt stärker als erwartet.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
BMW AG519000
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
Allianz840400
Amazon.com Inc.906866
AURELIUSA0JK2A
Deutsche Telekom AG555750