17.05.2013 18:07

Senden

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx erneut auf Höchststand seit Juli 2011


    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Freitag ihren am Vortags unterbrochenen Höhenflug fortgesetzt. Neben dem kleinen Verfallstermin, zu dem Optionen auf Aktien und Aktienindizes auslaufen, stützten starke US-Konjunkturdaten die Notierungen.

    Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) drehte nach einem schwachen Vormittagshandel ins Plus und markierte bei 2.825,44 Punkten erneut einen Höchststand seit Juli 2011. Zum Schluss notierte der Leitindex der Eurozone 0,40 Prozent fester bei 2.817,99 Punkten, was ebenfalls so hoch war wie seit Juli 2011 nicht mehr. Auf Wochensicht steht damit ein Plus von 1,18 Prozent zu Buche. In Paris stieg der Cac 40 (CAC 40) am Freitag um 0,56 Prozent auf 4.001,27 Punkte. Der Londoner FTSE 100 verabschiedete sich 0,53 Prozent höher bei 6.723,06 Punkten ins Wochenende./gl/he

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen