07.06.2013 18:21
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Schluss: Fest nach positiv aufgenommenem US-Arbeitsmarktbericht

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Positiv aufgenommene Arbeitsmarktdaten aus den USA haben die europäischen Aktienmärkte am Freitag angetrieben. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) kletterte nach einem durchwachsenen Start um 1,79 Prozent auf 2.724,08 Punkte. Auf Wochensicht bedeutete dies ein Minus von 1,64 Prozent. Der CAC 40 in Paris stieg zum Wochenschluss um 1,53 Prozent auf 3.872,59 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 1,20 Prozent auf 6.411,99 Punkte nach oben./la/kja

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX: Kräftiger Sprung zum Start -- Fed: Zinserhöhung erst im zweiten Quartal -- Cloud-Geschäft bei Oracle wächst kräftig -- Präsidentenwahl in Griechenland geht in die zweite Runde

United Internet prüft Kauf des Netzes von QSC. Smartphone-Anbieter Xiaomi darf wieder in Indien verkaufen. Schweizer Notenbank führt negative Einlagenzinsen ein. Sony sagt Kinostart ab. USA sehen Nordkorea hinter Hackeraffäre. Niederlande bleiben bei Ablehnung der deutschen Pkw-Maut. Unions-Politiker von Stetten warnt vor Blockade bei Erbschaftsteuer. EU-Gipfel erörtert Russland-Krise und Wachstums-Milliarden.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?