06.02.2013 18:37
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Schluss: Schwach - EuroStoxx 50 braucht Jahresplus wieder auf

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Belastet von anhaltender Unsicherheit in der Eurozone haben die europäischen Börsen am Mittwoch schwach geschlossen. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) brauchte seine bisherigen Jahresgewinne auf und ging mit minus 1,28 Prozent bei 2.617,35 Punkten aus dem Handel. Damit liegt er knapp ein Prozent unter dem Jahresschlusskurs 2012. In der Vorwoche hatte der Leitindex der Eurozone allerdings bei fast 2.755 Punkten noch den höchsten Stand seit Ende Juli 2011 erreicht. Für den Pariser CAC 40 ging es am Mittwoch um 1,40 Prozent auf 3.642,90 Punkte runter, der Londoner FTSE 100 gewann gegen den Trend 0,20 Prozent auf 6.295,34 Punkte.

 

    "Die Euro-Peripherie gibt weiter den Takt vor", sagte Marktanalyst Gregor Kuhn vom Broker IG. Dabei stünden weniger die Konjunkturdaten, als vielmehr die Sorgen um die politische Stabilität vor allem in Spanien und Italien im Fokus. Etwaige Regierungswechsel stellten hier den eingeschlagenen Reform- und Konsolidierungskurs zur Disposition. Ausdruck der Sorgen sind wieder deutlich steigende Renditen für spanische und italienische Staatsanleihen./fat/jha/

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht fester ins lange Wochenende -- GDL droht mit "langem Streik" -- LinkedIn bricht nach schwachem Ausblick ein -- Apple, Commerzbank, BASF, Fresenius, Bayer, Airbus, Nokia im Fokus

Visa-Aktie trotz Gewinnanstieg im Minus. S&P stuft Bilfinger ab. GDL droht mit 'langem' Streik. Eurokurs steigt wieder. Buffett lädt zum 50. Jubiläum. Französischer Staat zwingt Renault neue Stimmregeln auf. Airbus will wegen Spionageaffäre Anzeige erstatten. IWF rechnet nicht mit Grexit. UmweltBank steigert Dividende.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?