05.04.2013 18:09
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Schluss: Schwach nach enttäuschendem US-Arbeitsmarktbericht

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Ein enttäuschender US-Arbeitsmarktbericht hat die wichtigsten europäischen Börsen am Freitag deutlich belastet. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) fiel um 1,38 Prozent auf 2.585,28 Punkte. Auf Wochensicht bedeutete dies ein Minus von 1,48 Prozent. Der CAC 40 in Paris verlor auf Tagessicht 1,68 Prozent auf 3.663,48 Punkte. Der Londoner FTSE 100 büßte 1,49 Prozent auf 6.249,78 Punkte ein. Der Euro (Dollarkurs) profitierte von den schwachen Konjunkturdaten aus den USA und kletterte über die Marke von 1,30 US-Dollar./la/he

Heute im Fokus

DAX beendet August mit roten Vorzeichen -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Eurokurs steigt wieder über 1,12 US-Dollar. Ölpreise steigen deutlich - WTI knackt Marke von 48 US-Dollar pro Fass. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?