12.04.2013 18:18
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Schluss: Verluste nach freundlichen Tagen

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach dem Höhenflug der vergangenen Tage ist den europäischen Börsen am Freitag der Schwung ausgegangen. Im Kielwasser einer schwächelnden Wall Street, die ihre Rekordjagd nach enttäuschenden Daten und Unternehmenszahlen nicht fortsetzen konnte, schloss der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) mit einem Minus von 1,53 Prozent bei 2.633,47 Punkten. Auf Wochensicht behauptete der Leitindex der Eurozone allerdings Kursgewinne von knapp zwei Prozent. Der Cac 40 (CAC 40) in Paris ging am Freitag 1,23 Prozent schwächer bei 3.729,30 Punkten aus dem Handel und der Londoner FTSE 100 fiel um 0,49 Prozent auf 6.384,39 Punkte.

    Ein Marktbeobachter sah die im März überraschend gesunkenen US-Einzelhandelsumsätze als Warnsignal für ein schwaches zweites Quartal. Auch das von der Universität Michigan ermittelte Konsumklima hatte sich im April unerwartet eingetrübt. Die Anleger müssten sich mit den verhaltenen Konjunkturperspektiven in den USA arrangieren, so der Experte weiter. Dazu kämen die gestiegenen Risiken in der Eurozone, erinnerte er an die jüngsten Turbulenzen um das Rettungspaket für Zypern und die anhaltende Regierungssuche in Italien. Allerdings stütze die weltweit lockere Geldpolitik der Notenbanken die Aktienmärkte./gl/he

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord deutlich schwächer -- US-Börsen schließen rot -- Heidelberger Druck nach Zukauf an SDAX-Spitze -- Ukraine: Notenbank hebt Leitzins drastisch an -- Apple, RWE, Merck im Fokus

US-Automarkt verliert im Februar etwas an Fahrt. Dänemarks Notenbank kämpft mit massiven Interventionen gegen Kronen-Aufwertung. Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an. BMW-Chef kündigt weiteren Absatzrekord in 2015 an. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?