06.05.2013 18:12
Bewerten
 (0)

Aktien Europa Schluss: Verluste nach jüngster Rally - Keine klaren Impulse

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Börsen haben am Montag nicht an ihre jüngste Rally anknüpfen können. Nach dem am Freitag erreichten Jahreshoch bröckelte der Kurs des Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) zu Wochenbeginn wieder etwas ab. Das wichtigste europäische Börsenbarometer stand zum Handelsschluss mit 0,48 Prozent im Minus bei 2.750,52 Punkten. Am vergangenen Freitag hatte der EuroStoxx noch auf knapp 2.764 Zähler angezogen und damit den höchsten Stand seit Juli 2011 erreicht.

    Der Pariser CAC 40 verlor am Montag 0,15 Prozent auf 3.907,04 Punkte. In London blieb die Börse wegen eines Feiertages geschlossen, womit womit britische Banken als Akteure am Markt ausfielen./la/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen