04.02.2013 09:27
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Minus - Stärkere Impulse fehlen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem starken Abschluss der Vorwoche ist der deutsche Aktienmarkt am Montag zögerlich in den Handel gestartet. Der Leitindex Dax (DAX) gab in den ersten Minuten moderat um 0,09 Prozent auf 7.826,58 Punkte nach, nachdem er sich zu Wochenschluss mit einem positiv gewerteten US-Arbeitsmarktbericht wieder auf seinen Rekordkurs begeben hatte. Die Wochenbilanz fiel dennoch knapp negativ aus. Der MDAX (MDAX) lag am Montagmorgen im frühen Handel hauchdünn mit 0,03 Prozent im Minus bei 12.753,45 Punkten, während der TecDax (TecDAX) um 0,32 Prozent auf 883,12 Punkte zulegte.

 

    Am Markt wurde darauf verwiesen, dass den Anlegern zunächst die stärkeren Impulse fehlten. Am Nachmittag könnten die Industrieaufträge aus den USA für etwas Bewegung sorgen. "Der Sprung über die 8.000er Marke ist nur eine Frage der Zeit", sagte Analystin Katrin Ehling von X-Trade Brokers. Expertin Sarah Brylewski von Gekko Global Markets erinnerte zudem mit einem Augenzwinkern daran, dass ein beliebter Indikator über Nacht versagt habe. "Das Team aus Baltimore hat gestern Nacht das wichtigste Sportereignis in den USA gewonnen und damit allen Statistikgläubigen ein Päckchen mitgegeben", sagte sie mit Blick auf den Super Bowl-Sieg des Teams aus der Conference AFC. In 75 Prozent der Fälle gebe es aber ein positives Börsenjahr, wenn die Mannschaft aus der NFC gewinne, so die Expertin./tih/rum

 

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?