04.02.2013 09:27
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Minus - Stärkere Impulse fehlen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem starken Abschluss der Vorwoche ist der deutsche Aktienmarkt am Montag zögerlich in den Handel gestartet. Der Leitindex Dax (DAX) gab in den ersten Minuten moderat um 0,09 Prozent auf 7.826,58 Punkte nach, nachdem er sich zu Wochenschluss mit einem positiv gewerteten US-Arbeitsmarktbericht wieder auf seinen Rekordkurs begeben hatte. Die Wochenbilanz fiel dennoch knapp negativ aus. Der MDAX (MDAX) lag am Montagmorgen im frühen Handel hauchdünn mit 0,03 Prozent im Minus bei 12.753,45 Punkten, während der TecDax (TecDAX) um 0,32 Prozent auf 883,12 Punkte zulegte.

 

    Am Markt wurde darauf verwiesen, dass den Anlegern zunächst die stärkeren Impulse fehlten. Am Nachmittag könnten die Industrieaufträge aus den USA für etwas Bewegung sorgen. "Der Sprung über die 8.000er Marke ist nur eine Frage der Zeit", sagte Analystin Katrin Ehling von X-Trade Brokers. Expertin Sarah Brylewski von Gekko Global Markets erinnerte zudem mit einem Augenzwinkern daran, dass ein beliebter Indikator über Nacht versagt habe. "Das Team aus Baltimore hat gestern Nacht das wichtigste Sportereignis in den USA gewonnen und damit allen Statistikgläubigen ein Päckchen mitgegeben", sagte sie mit Blick auf den Super Bowl-Sieg des Teams aus der Conference AFC. In 75 Prozent der Fälle gebe es aber ein positives Börsenjahr, wenn die Mannschaft aus der NFC gewinne, so die Expertin./tih/rum

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Volkswagen meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten. Teslas Gigafactory geht offiziell an den Start. Heidelberger Druck liebäugelt mit Übernahmen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?