08.11.2012 09:21
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Etwas erholt - Erneut Zahlenflut im Blick

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag zum Auftakt etwas von seinem Vortagsrutsch erholt. In den ersten Minuten gewann der Dax (DAX) 0,53 Prozent auf 7.271,49 Punkte. Am Vortag hatte der Leitindex angesichts der letztlich negativen Reaktion auf die US-Präsidentschaftswahl und wegen wieder verstärkter Sorgen um die Eurozone einen Rückschlag von fast zwei Prozent erlitten. Für den MDAX (MDAX) ging es am Donnerstag um 0,38 Prozent auf 11.561,54 Punkte hoch. Der TecDax (TecDAX) stieg um 0,62 Prozent auf 819,13 Punkte.

 

    Der gestrige Rücksetzer könnte einigen Anlegern etwas übertrieben erscheinen, sagte Marktstratege Chris Weston von IG. Entsprechend erhole sich der Markt nun etwas. Am späten Vorabend hatte das griechische Parlament ein umstrittenes Sparpaket gebilligt, was Börsianer ebenfalls als positiven Impuls sehen. Die Vorgaben sind uneinheitlich: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) stand 0,51 Prozent höher als zum Xetra-Schluss am Vortag. Die asiatischen Börsen gaben dagegen deutlich nach. Hierzulande steht erneut die Berichtssaison mit Zahlen allein von sechs Dax-Unternehmen im Fokus. Hinzu kommen Konjunkturdaten und Zinsentscheidungen in Europa. Außerdem begibt Spanien am Vormittag neue Anleihen./gl/rum

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?