25.02.2013 09:24
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Fest dank guter Vorgaben - Italien-Wahl im Blick

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Inmitten der laufenden Wahl in Italien ist der deutsche Aktienmarkt zum Wochenauftakt fest in den Handel gestartet. Starke Vorgaben von der Wall Street und aus Asien sorgten dafür, dass sich der Dax wieder mühelos über die Marke von 7.700 Punkten vorarbeitete. Der Leitindex rückte in den ersten Minuten um 1,01 Prozent auf 7.739,12 Punkte vor und knüpfte so an seinen Aufschlag vom Freitag an. Der MDAX (MDAX) verbesserte sich am Montag um 0,56 Prozent auf 13.193,34 Punkte, und der TecDax (TecDAX) stieg um 0,97 Prozent auf 915,48 Punkte.

    Am Markt richten sich die Blicke der Börsianer vor allem nach Italien, wo die Wahllokale um 15 Uhr schließen. "Die Ergebnisse werden mit Spannung erwartet, da die Fortsetzung der Reformpolitik der Übergangsregierung Monti als wesentlicher Baustein für die Sanierung von Etat und Wirtschaft des drittgrößten Euro-Landes gesehen wird", sagte Investmentanalyst Thomas Hollenbach von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Der Wahlausgang gilt als sehr ungewiss, es wird mit einer schwierigen Regierungsbildung gerechnet. Sollten sich Parteien durchsetzen, die dem eingeschlagenen Reform- und Sparkurs kritisch gegenüber stehen, könnte die zuletzt abgeflaute Euro-Schuldenkrise wieder hochkochen./tih/rum

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?